Dollar verliert deutlich gegenüber Euro und Asien-Währungen

 


We are using cookies for the best presentation of our site. Erholung vor dem Ende Telefonnummer Bitte dieses Feld ausfüllen.

Inhaltsverzeichnis


Rendite von jährigen deutschen und italienischen Staatsanleihen; Quelle: Differenz von italienischen und deutschen jährigen Staatsanleihen; Quelle: Robust zeigen sich bislang in diesem Jahr US-Hochzinsanleihen. Eine weiterhin hervorragende Konjunkturlage in den USA und günstige Refinanzierungsbedingungen unterstützen dieses Anleihensegment.

Die Angaben basieren auf Vergangenheitswerten. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung zu. Die Aktienmärkte kennen in diesem Jahr bislang nur einen Gewinner: Auf der Verliererseite stehen die Aktienmärkte aus Europa und den Schwellenländern.

In Europa belasten der Brexit und die Angst vor einem Aufflammen der italienischen Staatsschuldenkrise. Der globale Handelsstreit, die stockenden Brexit-Verhandlungen und italienische Staatshaushaltsprobleme haben das Potenzial, die Aktienmärkte nachhaltig zu beeinflussen. Sollte sich die ökonomische Vernunft durchsetzen dann bleiben die fundamentalen Rahmenbedingungen allerdings unterstützend:.

Die Perspektiven für die Weltkonjunktur haben sich in den letzten Monaten etwas verdunkelt. Sollten sich die Stressszenarien rund um Brexit, Italien und Handelskonflikt allerdings nicht bewahrheiten, besteht weiterhin die Möglichkeit eines breiten wirtschaftlichen Aufschwungs.

Die Aktienmärkte dürften sich in einem solchen Szenario weiterhin als Renditebringer erweisen. Den Anleihenmärkten kommt in der aktuellen Phase weniger die Rolle als Renditebringer, sondern vielmehr als Sicherheitspuffer in möglichen stürmischeren Zeiten zu. Ein breit diversifiziertes Portfolio ist in unseren Augen daher weiterhin der Schlüssel für einen nachhaltigen Anlageerfolg. Zu Grafik 1,2,3,4,5 und 6: Die Information stellt weder ein Anbot, noch eine Einladung oder Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar und dient insbesondere nicht als Ersatz für eine umfassende Risikoaufklärung.

Die jeweils gültigen Bedingungen jedes Finanzproduktes und weitere Informationen finden Sie unter www. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen wurden sorgfältig erarbeitet und beruhen auf Quellen, die als zuverlässig erachtet werden. Vor allem in der für den einen oder anderen schwer auszusprechenden chinesischen Megametropole Chongqing wurden neue Produktionsstätten errichtet.

Im Zeitraum vom Juli bis zum Hoch bei 27,3 Euro am Der Verlauf des bisherigen Jahres wird jedoch wohl keinen besonders prominenten Platz in der Unternehmenshistorie einnehmen.

Im Rahmen von Produktionsverzögerungen der Schlüsselkunden Apple und Intel, sowie der bereits erwähnten schwachen iPhone Verkaufszahlen, ging der Aktienkurs bis heute um nahezu 43 Prozent zurück.

Im artverwandten Halbleitersektor gibt es in Europa mehrere Unternehmen die um Marktanteile kämpfen. Auch hierfür zeichnete sich wieder Apple verantwortlich, da für die damalige neue Gesichtserkennung im iPhone X Chips vom niederländischen Unternehmen in Anspruch genommen wurden.

Der gesamte Markt für Halbleiter ist in den letzten Jahren getrieben von der fortschreitenden Digitalisierung und dem Smartphone-Boom wenig überraschend deutlich angewachsen. Das bisherige Jahr war für die meisten Technologiewerte in Europa kein Honigschlecken. Grundsätzlich muss man zweifelsohne festhalten, dass Technologieaktien in den letzten Jahren zu den herausragendsten Performern zählten. Seit kannte der Sektor nahezu nur den Weg bergauf und negative Entwicklungen kannte man nur vom Hörensagen.

Insgesamt konnte der wichtigste europäische Technologieindex in den vergangenen 5 Jahren einen soliden Ertrag von 57 Prozent erzielen. Hauptverantwortlich dafür, dass es nicht noch besser lief, war die zweite Jahreshälfte Cinkciarz erzielte auch für die Vorhersagen der Währungen aus den Ländern am Persischen Golf den ersten Rang und lag bei Vorhersagen zu asiatischen Märkten an fünfter Stelle.

Insgesamt wurde Cinkciarz für seine Genauigkeit bei der Vorhersage weltweiter Wechselkurse im Bloomberg-Ranking viermal der erste Platz, dreimal der zweite Platz und fünfmal der dritte Platz verliehen. Das Fachwissen und die Glaubwürdigkeit der Beobachtungen der Analysten von Cinkciarz werden auch in Finanzmedien aus aller Welt gewürdigt. Besonders traf dies auf die Vorhersage des Kurses des brasilianischen Real zu. Analysten von Cinkciarz ignorierten die politischen Turbulenzen in Sao Paulo und konzentrierten sich auf den breiteren Kontext des Rohstoffmarkts.

So konnten sie eine der drei zutreffendsten Vorhersagen für den Kurs des brasilianischen Real treffen. Ihre Ansichten zu dieser Sache wurden auf Bloomberg.

Die mittelfristigen Einschätzungen des Unternehmens für die indische Rupie waren noch interessanter. Bloomberg Markets betonte, dass Cinkciarz für die beste Vorhersage der Weltwährungen den zweiten Rang belegt.