Betrugstest

 

Kreditkartenkunden teilen hier ihre Erfahrungen zur Advanzia Bank mit. Leser wissen dadurch schon bevor sie selbst beantragen, auf was zu achten ist.

Dann aber muss man Zeile für Zeile seitwärts hin- und herscrollen. Nachdem ich alles richtig beantwortet habe, wird die Zahlung endlich freigegeben. Die Karte ist eh nur über einen 3-stelligen Betrag und ich war nie im Verzug mit meinen Abzahlungen.

Girokonto Vergleich (41 von 47 Konten) Stand: 07.01.2019

Kreditkartenkunden teilen hier ihre Erfahrungen zur Advanzia Bank mit. Leser wissen dadurch schon bevor sie selbst beantragen, auf was zu achten ist.

Also wird der KSV vergleichbar der Schufa in Deutschland sehr wohl zur Auskunft herangezogen, denn eine Anfrage bei meiner Hausbank hat es nicht gegeben. Will man rasch einen höheren Rahmen, dann geht das schneller bei hohen Umsätzen. Es kann kaum jemand erzählen, dass ein monatlicher Umsatz von 1.

Ist ja gebührenfrei, also die Karte zu allem benützen, was möglich ist. Jetzt kommt ein wichtiger Punkt: Man erhält die Abrechnung zum Es muss der ausgewiesene Rechnungsbetrag spätestens am Die Überweisung von meiner österreichischen Hausbank dauerte 3 Banktage!

Am nächsten Tag war die Karte wieder mit dem vollen Rahmenbetrag verfügbar. Die Abrechnung ist übersichtlich und genau. Es gibt keinerlei Gebühren, sofern man den Betrag pünktlich überweist. Das muss man allerdings selbst erledigen, einen automatischen Bankeinzug gibt es nicht. Aber einmal als Formular beim Online-Banking abgespeichert, ist da jeden Monat nur ein anderer Betrag einzutragen plus einem Mausklick.

Also zum Vergleich der Gebühren anderer Karten sicherlich die kleine Mühe wert. Sollte dies einmal notwendig sein, dann muss man sofort den gesamten offenen Rechnungsbetrag an Advanzia überweisen, wie online ersichtlich, um abermals keinerlei Gebühren bezahlen zu müssen. Es ist nur etwas mehr an Eigenverantwortlichkeit nötig und ist für gewissenhafte Nutzer daher eine sehr empfehlenswerte Alternative. Kreditlimit und Onlineservice Die kostenlose Karte im Internet beantragt, dann sämtliche Unterlagen ausdrucken, ausfüllen und per Postident absenden.

Alle Fragen beantwortet, Einkommen 1. Nach zwei Wochen war die Karte da, ohne Pin, dafür noch mal eine Postkarte absenden. Also drei Wochen und die tolle Karte war startklar, wobei ich mich frage, was ich mit einer Karte bezahlen soll, die ein Limit von Euro hat.

Habe die erste Rechnung von 60 Euro sofort überwiesen. Nun geht es in den Osterurlaub, um mehr Limit zu haben, wollte ich Geld einzahlen, das lässt Advanzia aber nicht zu. Also auch keine so beworbenen Prozente mit Buchung über diese tolle Karte, denn wo soll ich was für Euro buchen?

Als Pfand für ein Fahrrad reicht es vielleicht. Unverschämt, dass man sich total ausziehen muss, alle Angaben macht, und dann dieses Limit. Das gibt es nirgendwo auf dieser Welt. Also zurück damit und besser etwas Jahresgebühr zahlen. Den Rest zu dieser Bank kann man hier ja gut nachlesen, was ich leider erst nach Beantragung gemacht habe.

Frisch bekommen und keine Probleme Ich habe diese Karte neu, da ich meine kostenpflichtige MasterCard bei Tchibo Targobank gekündigt habe. Die Beantragung und die Auslieferung waren etwas umständlich und dauerten, aber bis jetzt läuft alles prima. Dass man selber zum Die Überweisung nach Luxemburg ist bei meiner Hausbank kostenlos, weil in Euro. Mein Kreditrahmen war gleich bei 3. Ich würde diese Karte empfehlen. Für die Kostenfreiheit muss man eben auch etwas tun, nämlich selber das Konto ausgleichen.

Ist für mich völlig okay. Nicht alles was wie Gold glänzt ist es auch Ich bin nun schon seit Kunde bei der Advanzia. Auch ich musste mich unverständlicherweise für einen Kreditrahmen erst einmal mit hohen Umsätzen beweisen?!

Und selbst nach 6 Jahren muss man um eine Limiterhöhung noch betteln, während manch Arbeitsloser oder Student welcher vermutlich ein Fake-Gehalt angegeben hatte, gleich eine vernünftige Kreditlinie erhalten hatte?! Auch die Schufa wird übrigens dort gemeldet! Nein, stattdessen werden diese Karten sogar vielen nur mit einem anfänglichen Kreditrahmen von lächerlichen 50 Euro ausgestellt, ohne dass diese das vorher wissen.

Man nimmt also alles, was man an Kunden so bekommen kann. Die Versicherung ist zwar ganz nett, aber beileibe keinen Ersatz für eine separate und vollwertigere Reiseschutzversicherung. Da ich zufriedener Kunde von American Express und Barclaycard bin und somit über sämtliche Leistungen verfüge, welche sogar zum Teil sogar noch ohne Kosten für mich sind, werde ich nach langer Mitgliedschaft diese Karte endlich kündigen. Ich brauche keine Gimmick-Kreditkarte ohne echte Leistung und Service, auch nicht wenn diese "gratis" ist.

In meinem Übersendungsschreiben mit der Karte steht, dass ich ein zinsfreies Zahlungsziel von bis zu 7 Wochen habe, weltweit keine Auslandseinsatz- und keine Bargeldabhebegebühr verlangt wird. Der Hammer ist, dass ich ein Kreditlimit von 5. Schade finde ich wirklich, dass man die Rechnung selbst begleichen muss, aber irgendwie muss die Bank ja auch ihr Geld verdienen, wenn die Karte sonst nichts kostet. Hervorzuheben ist hierbei, dass auch bei Fremdwährungen keine Gebühren anfallen.

Jener Händler belastete meine Kreditkarte jedoch mit 14,60 Euro. Dies hatte ich bei Advanzia reklamiert. Da ich mich im Ausland befand, bat ich um Zusendung der Ersatzkarte an die dortige Anschrift. Keine Reaktion seitens Advanzia. Daraufhin hatte ich angerufen. Daher habe ich nun mein Konto gekündigt. Verlorene Kreditkarte Ich bin immer noch am Reiseziel und mir wurde vor einer Woche bei einem Überfall in Barcelona meine Advanzia-Kreditkarte gestohlen.

Ich war ohne Bargeld und ohne eine Kreditkarte, sowie ohne Papiere. Eine Servicedame der Advanzia Bank erklärte mir sehr freundlich, dass ich innerhalb von 24 Stunden eine neue Karte in mein Hotel geschickt bekomme. Ich kann bezahlen und Geld abheben. Ich bezweifelte diese Aussage, doch die Dame erklärte mir, dies geht immer so. Nach 27 Stunden war keine Karte im Hotel. Ein Herr erklärte mir, die gesperrte Karte werde innerhalb von 3 bis 4 Tagen an mich geschickt.

Keine weiteren Fragen - Kartennummer, Name etc. Eine Frau erklärte mir, dass ich die Karte in zwei Tagen erhalten werde. Ich gab ihr alle Informationen. Die Dame erklärte mir, dass ich eine E-Mail mit einem Formular erhalte, dass ich ausfüllen und an die Bank zurückschicken muss. Leider geht dies erst am nächsten Tag, da Schichtwechsel angesagt ist.

Dritter Anruf ein Herr: Die Karte kann ich frühestens in 4 bis 8 Tagen bekommen. Eine PIN-Information erhalte ich separat zugeschickt. Nur mit der neuen PIN kann ich Geld abheben. Ich erhalte ein Formular per E-Mail. Dies kann jedoch erst am nächsten Tag erfolgen, da das Computersystem zusammengebrochen ist! Wenn ich diese letzte Information gleich bekommen hätte, hätte eine Familienangehörige in meinem Büro eine weitere Karte nehmen und an mich schicken können. Das Wochenende war vorbei und jedermann war auf der Arbeit.

Ich habe durch diese Fehlinformationen viel Zeit verloren und einen aufwendigen Weg einschlagen müssen. Bietet viel und kostet nichts Ich habe seit ca. Angefangen mit 50 Euro erhöhte sich mein Kreditrahmen ohne Einkommensnachweise automatisch bis auf nun 7. Meine MasterCard Gold wurde bis jetzt überall, wo ich hingekommen bin, sofort akzeptiert und gerne gesehen.

Für Fragen zu aktuellen Umsätzen und allen weiteren Fragen gab und gibt es eine kostenlose Hotline mit freundlichen Mitarbeitern. Inzwischen gibt es unter mein. Die Rechnungen waren immer korrekt, was mir wichtig ist. Besonders gerne setze ich meine MasterCard Gold für Bahn- und Mietwagenfahrten ein, da eine kostenlose Reiseversicherung enthalten ist. Sollte mein Gepäck doch einmal abhandenkommen, würde die Bank mir den Wert ersetzen. Ich habe dies bereits in Kroatien, der Türkei und Dänemark getan.

Es hat immer geklappt und es sind nie Kosten dabei angefallen. Meinen Vorredner kann ich nicht nachvollziehen: Die Rechnung kommt am 5. Die Überweisung nach Luxemburg kostet Dank EU-Überweisung auch nichts und wer trotzdem lieber innerdeutsch überweisen will, kann dies auf ein deutsches Konto tun, welches als alternative Bankverbindung unten auf der Rechnung steht.

Wird die Rechnung fristgerecht bezahlt, kostet die Kreditkarte gar nichts - und das dauerhaft! Dem Aufwand einer einzigen Überweisung pro Monat stehen also eine Menge Leistungen gegenüber, kostenfrei! Wer diese Bedingung nicht hinnehmen mag, verzichtet auf die kostenlose Reiseversicherung und den kostenlosen Fremdwährungseinsatz, sowie den kostenlosen Kreditrahmen und freundlichen kostenlosen Stunden-Service. Schade finde ich, dass sich die MasterCard Gold nicht für kostenlose Bargeldversorgung eignet.

Dazu nutze ich lieber meine Barclaycard New Visa. Keine richtige Kreditkarte Vorweg etwas Positives: Über die Akzeptanz der Mastercard kann ich nicht klagen, im In- und Ausland waren Zahlungen problemlos möglich, ebenso bei Online-Transaktionen.

Die goldene Mastercard ist meiner Meinung nach keine richtige Kreditkarte. Man muss jeden Monat umständlich den offenen Betrag überweisen, Lastschrift ist nach meiner Erfahrung nicht möglich. Vergisst man dies, werden horrende Zinsen und eventuell Mahngebühren fällig. Natürlich steht das alles in den AGB, Advanzia tut also nichts Unrechtes, macht es seinen Kunden aber möglichst unkomfortabel.

Ich werde jetzt nach etwa einem Jahr kündigen. Der Betrag wäre bis zum Oktober zu zahlen gewesen, d. Ich hatte vergessen zu zahlen, sodass nach einer Mahnung der Betrag am Oktober bei Advanzia eingegangen ist. Oktober zu einem horrenden Zinssatz, obwohl ich das Zahlungsziel nur um 7 Tage überschritten habe. Auf eine Beschwerde hin, dass das doch nicht gesetzeskonform sei, erhält man keine Antwort. Ich war bisher seit 6 Jahren eigentlich zufrieden mit dieser Bank, aber wenn man die Zahlung einmal vergisst, werden Zinsen für einen Zeitraum berechnet, der in meinen Augen nicht legal ist.

Mal sehen, ob ich von der Bank noch eine Antwort erhalten werde. Wenn nicht, gibt eine Kündigung der Karte von meiner Seite. Ausschlaggebend für die Beantragung war die fehlende Auslandseinsatzgebühr. Eine der ganz wenigen Karten ohne Jahresgebühr, die das bietet. Dies klappt perfekt, auch wird im Vergleich zu anderen Mastercards derselbe Umrechnungskurs berechnet.

Sicherlich ist die Möglichkeit des fehlenden Kontoeinzugs kritikwürdig und das Geldabheben damit nicht kostenfrei - dafür gibt es andere Karten. Wer damit nicht zurechtkommt, hat wohl grundlegend ein Problem im Finanzbereich. Die Versicherungen gibt es geschenkt, mehr sind die wohl auch nicht wert. Mein Anfangslimit waren im übrigen 3. Nach der zweiten Zahlung ist es nochmals deutlich gestiegen.

Saldo bei Rechnungslegung sofort ausgleichen. Es gibt keinen Bankeinzug. Die Bank lässt einen völlig in Ruhe mit Anrufen oder Werbung. Es kommt praktisch nichts. Wenn man da anruft, kommt man durch und hat einen kompetenten Menschen am Apparat. Die Website ist klein und übersichtlich und funktioniert. Newcomer bekommen nur Euro.

Bei mir ist das nach Jahren jetzt auf eine Summe erweitert worden, die etwa 1,5 Nettogehältern entspricht. Ich bin sehr zufrieden und empfehle die Karte "Selberdenkern". Die Versicherungsleistungen habe ich noch nicht ausprobiert, hören sich aber vielversprechend an. Unseriöse Werbung 1 Bargeldabhebung umsonst ist Augenwischerei! Ja, das ist die andere Bank, da haben wir keinen Einfluss drauf!

Das steht nicht in der Werbung. Fragt man, wie das geht, bekommt man als Antwort: Partner kann ja eine eigene Karte beantragen. Bin ich im Kindergarten und unmündig? Ich habe umgehend gekündigt. Gefragt, warum, hat mich niemand. MasterCard Gold Ich mache es kurz und knapp. Diese Kreditkarte ist ideal für alle die eine Kreditkarte wollen, jedoch eine schlechte Schufa-Auskunft haben, da keine Schufa-Auskunft eingeholt wird.

Dafür ist der Kreditrahmen am Anfang begrenzt. Wichtig dabei ist aber, dass man seinen Kreditrahmen immer pünktlich zurückzahlt, da sonst schnell hohe Zinsen entstehen, wovon die Bank sicherlich lebt. Mir wurde am Anfang Euro Kreditrahmen eingeräumt, welcher aber schon nach der ersten pünktlichen Zahlung auf 1. Bisher bin ich rundum zufrieden. Die Antragsbearbeitung erfolgte schnell, und in Schweden hat sie mir schon sehr gute Dienste geleistet.

Also eine klare Empfehlung für die, die den in Anspruch genommenen Kredit pünktlich zurückzahlen. Letztens habe ich mal die Umrechnungskurse verschiedener Karten die ich besitze an denselben Tagen verglichen: Von daher würde sich sogar der Automaten-Bargeldbezug im Ausland rechnen, selbst bei den hohen Zinsen.

Man kann nämlich schon eher rücküberweisen, noch bevor die Rechnung kommt, sobald alle Transaktionen aufgetaucht sind dann aber den gesamten Differenzbetrag zum Kreditrahmen überweisen.

Wer Ordnung hält und seine Ausgaben im Blick bzw. Mit einem unschlagbar günstigen Umrechnungskurs bei Fremdwährungen. Die zusätzlich vorhandenen Versicherungen habe ich zum Glück noch nie benötigt und kann zu deren Zuverlässigkeit nichts sagen. Aber es ist ein weiterer Pluspunkt dieser Karte, diverse Reise- und Unfallversicherungen dabei zu haben, sofern man die Reisekosten mit dieser Karte bestreitet.

Weltweite Akzeptanz mit guten Konditionen ohne Jahresgebühr Die kostenlose Mastercard Gold der luxemburgischen Advanzia Bank besitze ich seit etwas mehr als einem Jahr und wurde bislang nicht enttäuscht. Sie ist in erster Linie für den weltweiten bargeldlosen Zahlungsverkehr geeignet, da keinerlei Fremdwährungsgebühren in Nicht-Euro-Währungen erhoben werden.

Für mich geht das voll in Ordnung, da ich im Inland eh mit meiner Girocard von der Hausbank Bargeld abhebe. Durch den zeitnahen und vollständigen Ausgleich des Kreditkartenkontos per Überweisung können diese Zinsen vermieden werden.

Wenn man sich daran hält, sind Bargeldabhebungen in der Regel auch kostenfrei bzw. Auf meine Bedürfnisse ist diese Kreditkarte exakt zugeschnitten.

Sie ist für mich absolut kostenfrei, da ich jederzeit den Überblick über meine Umsätze bzw. Der Kundenservice ist schnell erreichbar, aber auch nicht gerade freundlich, wie ich finde. Das habe ich so bei noch keinem Anbieter erlebt. Dennoch empfehle ich diese Mastercard aufgrund der o. Konditionen ausdrücklich für diejenigen, die jederzeit den Überblick über Ihre Finanzen behalten können.

Mastercard für Drittländer super, aber Zinsen sind Wucher Die "kostenfrei" goldene Mastercard ist perfekt für den Einsatz in Drittländern bzw. Nicht-Euro-Ländern, da hier keine Auslandseinsatzgebühr verlangt wird. Der Knackpunkt liegt in der monatlichen Rechnung. Hier macht Advanzia auch keine Ausnahme zwischen jahrelangen und solventen Bestandskunden.

Die Zinsen werden auch nicht taggleich abgerechnet in meinem Fall kam die Zahlung fünf Werktage später, plus Zinsen, welche ich vorher ausgerechnet hatte , sondern pro Monat, egal wann das Kreditkartenkonto ausgeglichen wird.

Für mich war dies ein Grund die Kreditkarte zu kündigen. Alle Abos, bei denen diese Kreditkarte hinterlegt ist, wie z. Bei Auslandsaufenthalten wirkt sich diese Sperre unter Umständen katastrophal aus, da bestimmte Dienste und Zahlungen nur per Kreditkarte bedient werden können. So richtig kann man diese Karte nicht empfehlen, es sei denn, man besitzt zur Not noch eine verlässliche Ausweichmöglichkeit.

Bei der Advanzia-Karte ist es erforderlich nach Erhalt der E-Mail mit dem ausstehenden Betrag diesen rechtzeitig zu überweisen, erfordert ein wenig Disziplin, ist aber machbar.

Bei beiden Karten ist Onlinebanking möglich. Beide Karten zusammen ermöglichen mir, im Ausland kostenfrei einzukaufen bzw. Dies wollte ich unbedingt umgehen. Diese Karte ist die Lösung, einfach mit ihr als Kreditkarte keine Barabhebungen im Ausland zahlen, alles ist gut. Nicht vergessen, die aufgelaufene Summe selbst an die Bank zu überweisen, ansonsten kommen unschöne Zinsen auf einen zu.

Nur was für Leute, die den monatlichen aufgelaufenen Betrag auch zahlen können, diese Karte als "Dispo"-Karte zu benutzen, davon ist hier dringend abzuraten. Tipp für Geldabhebungen Dass Zahlungen mit der Goldenen Kreditkarte kostenlos sind und dass Zinsen für Geldabhebungen anfallen, ist ja hinreichend bekannt.

Wer aber gezwungen ist, im Alltag mal schnell Bargeld mit dieser Karte abzuheben, kann sich aber trotzdem eine Menge Zinsen ersparen und zwar dann, wenn er die abgehobene Summe sofort wieder auf das Kreditkartenkonto überweist, sobald diese als Sollbetrag im Online-Zugang erscheint. Man braucht also nicht erst auf die Abrechnungs-Mail zu warten, denn bis zu diesem Zeitpunkt können die Zinsen schon ziemlich angewachsen sein. Zu beachten ist jedoch, dass man die Karte nicht auf Guthabenbasis betreiben kann.

Möglich ist nur eine Begleichung des Sollbetrags. Ich nutze sie jedoch meist für Zahlungen im In- und Ausland. Wenn man mit den "Tücken" der Goldenen Kreditkarte vertraut ist und diese meidet indem man z. Ich nutze sie schon viele Jahre. Zunächst hatte die Versicherung es abgelehnt, die krankheitsbedingte Verlängerung meines Urlaubes zu bezahlen. Auf meine Beschwerde hat die Advanzia zunächst unfreundlich und ablehnend reagiert.

Zwei Wochen später habe ich dann aber eine Mitteilung erhalten, dass der Schaden abzüglich der Euro Selbstbeteiligung doch noch reguliert wird. Und drei Tage später ist das Geld auch tatsächlich an mich gezahlt worden. Mein Bericht vom Januar hat hiermit noch einen anderen Ausgang bekommen. Schlechter Service, die Versicherung zahlt nicht Die gebührenfreie Mastercard Gold ist gut, solange man sie nur als Kreditkarte nutzt und die fälligen Raten pünktlich bezahlt.

Anders als bei anderen Banken muss man hier selbst überweisen und hat nicht die Möglichkeit des Bankeinzugs. Ich nutze die Mastercard seit über 7 Jahren. Wenn es mal Probleme gibt, ist die Hotline eine Katastrophe! Man bekommt in der Regel keinen Bankmitarbeiter ans Telefon, sondern nur Telefonisten, die keine Ahnung haben und nicht weiterhelfen können. Es wird vollmundig mit zahlreichen Versicherungen für die Reise geworben.

Zahlen tut die Versicherung aber nicht! Zum einen ist eine Selbstbeteiligung von Euro vorgesehen, sodass die meisten Fälle von vornherein ausgeschlossen sind. In den sehr klein gedruckten und sehr ausführlichen Versicherungsbedingungen sind für fast jeden Fall Bedingungen gestellt, die der Versicherte in der Praxis nicht erfüllen kann. So muss man, wenn man im Urlaub krank wird, auch aus dem Ausland auf eigene Kosten nach Deutschland telefonieren und um Genehmigung der Inanspruchnahme einer Versicherungsleistung bitten.

Ob diese dann erteilt wird, ist fraglich. Bisher problemloser Einsatz - Top! Nachdem ich das Anmeldeformular online ausgefüllt habe, wurden mir sehr schnell der Vertrag zur Bestätigung und die Karte zugeschickt. Nach den ersten Transaktionen erhöhte sich das Kreditlimit nach und nach.

Nun bin ich bei monatlich 1. Onlinebestellungen, Tankstelle und Auslandsbezahlungen waren bisher überhaupt kein Problem. Man muss das Geld bis 6 Wochen nach Monatsende bezahlen, dafür erhält man im Onlinezugang eine Rechnung. Diese muss man selbst begleichen, indem man unter Angabe der Kreditkartennummer eine normale Überweisung tätigt. Nur die nach der Zahlungsfrist fälligen Zinsen sind happig, aber irgendwie muss sich die Sache finanzieren. Hält man die Zahlungsfrist ein, gibt es keine Probleme!

Dieser Onlinezugang ist selbstverständlich mit Passwort und Bildcode geschützt. Der Kundenservice ist telefonisch auch problemlos erreichbar. Ich bin trotz anfänglicher Skepsis bisher nicht enttäuscht worden und hoffe, dass das in Zukunft so bleibt.

Jedem gut organisiertem Gelegenheitsnutzer einer Kreditkarte kann ich daher die Advanzia Mastercard Gold empfehlen. Ich bin sehr zufrieden Ihr beschwert euch über die Wucherzinsen von der Advanzia, aber schaut doch mal unsere Banken an. Die sind doch nicht besser, vor allem die von der Sparka Ich wollte von der Sparka Was kam da auf einmal? Die wollten tatsächlich eine Gebühr von 3,95 Euro.

Ich habe oft an verschiedenen Geldautomaten Geld abgehoben, aber ich habe nie eine Gebühr zahlen müssen. Das ist ein ganz klares Plus für Advanzia. Irgendwie muss sich ja eine Bank finanzieren, wenn die Karte dauerhaft für umsonst ist. Es gibt auch andere Unternehmen, bei denen die Karte für umsonst ist, und meint Ihr, dass die da weniger Zinsen haben, ich denke nicht.

Klar es gibt Nachteile bei der Advanzia, aber die hat jede Bank. Ich für meinen Teil bin sehr zufrieden und würde die Karte von Advanzia nicht mehr hergeben. Also, jedes Unternehmen hat Vor- und Nachteile und es ist jedem seine Entscheidung, wie er sich entscheidet. Ich glaube aber, ich lasse es besser. Dann aber muss man Zeile für Zeile seitwärts hin- und herscrollen. Kopieren und in einen Text-Editor laden geht auch nicht, da Kopieren unterbunden ist. Werde gleich erst einmal die Lupe hervorkramen.

Sehr suspekt das Ganze! Was spricht für eine solche Vorgehensweise? Technische Gründe können es nicht sein. Ohne Tricks kostenlos, wenn man sich an die Bedingungen hält In verschiedenen Foren wird immer mal wieder vor der Advanzia Kreditkarte gewarnt. Meiner Meinung nach völlig grundlos. Wer seine Rechnungen umgehend bezahlt, hat die Karte vollkommen kostenlos, ohne einen Cent Gebühr und irgendwelche Tricks.

Wer natürlich eine Überweisung vergisst Einzug ist nicht möglich, darauf setzt wohl die Bank , der wird mit vergleichsweise hohen Zinsen und einer Mahngebühr belastet. Ich habe die Karte bisher etliche Male eingesetzt.

Insbesondere da es keine Auslandsgebühr gibt, ist die für den Kauf von Downloads immer hilfreich. Wer eine Kreditkarte für gelegentliche Zahlungen braucht, weil SEPA und PayPal nicht akzeptiert werden, findet hier eine kostenlose Option, die allerdings nichts für vergessliche oder unzuverlässige Personen ist. Gebührenfrei, kostenlos und fast perfekt Sehr viele Kommentare habe ich gelesen bevor ich die gebührenfreie Advanzia Goldkarte beantragt habe.

Nach den gelesenen Kommentaren war ich skeptisch, aber jetzt nach fast drei Jahren überhaupt nicht mehr. Die Karte ist kostenlos, Zinsen müsste ich nie bezahlen, da ich die Karte nur zum Bezahlen benutzt habe und die Kreditkartenabrechnungen auch gleich beglichen habe.

Auch im nichteuropäischen Ausland war das toll, ich habe alles bezahlt und es gab keine Auslandseinsatzgebühr. Einzig kleines Manko ist, dass die Advanzia Bank nicht selbst das Geld von meinem Konto einziehen will. Ich muss immer selbst überweisen und das kann Mal problematisch sein, falls ich mich im Ausland oder im Krankenhaus befinde und keine Zeit habe oder nicht daran denke. Zum Glück hat es immer gut geklappt, aber Risiko besteht Krankheit , dann könnten sich die Zinsen sammeln.

Ansonsten ist die Karte wirklich empfehlenswert und wenn man sich nicht an Bedingungen nicht halten kann, ist man selbst dran schuld und nicht immer die Bank. Schnelle Bearbeitung des Antrages, schneller Versand der Karte, schnelle Info, in wenigen Tagen ist die Karte freigeschaltet, und auch das Versprechen, dass die PIN bald bei mir ist, erfüllte sich innerhalb 3 Werktagen.

Mein Limit lag anfangs bei Euro, wurde aber nach wenigen Monaten und pünktlicher, kompletter! Begleichung der Monatsrechnung auf nunmehr 5. Alle negativen Kommentare kann ich echt nicht nachvollziehen. Die zugegebenen hohen Sollzinsen, vor allem bei Verfügung am Geldautomaten, sind deutlich in der Gebührenübersicht nachzulesen. Auch eine schlechte Betreuung durch den Support - bei mir Fehlanzeige, alles top.

Was allerdings vorher feststeht. Diese Kreditkarte - jederzeit sehr gerne wieder! Der ganze Ablauf war sehr zufriedenstellend, auch bei der Hotline kommt man sofort durch. Mein Kreditrahmen war sofort bei 5. Nach dem Urlaub kam die erste Abrechnung, die ich natürlich sofort überwiesen habe. Ich habe an Advanzia tatsächlich nur die Zinsen in Höhe von ca. Ich bin jedenfalls absolut zufrieden und kann die Karte jedem empfehlen, der seine Finanzen in Ordnung hat und die monatliche Rechnung sofort und komplett bezahlt.

Wenn man das jedoch nicht kann, darf man sich über die Zinsen nicht wundern und schon gar nicht öffentlich lamentieren. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser Nachdem ein Freund mich positiv auf die Advanzia Bank aufmerksam gemacht hat, habe ich dementsprechend eine gebührenfreie Karte angefordert. Mit dem ersten Schreiben per E-Mail hat die Advanzia Bank mir ein bestimmtes Kreditlimit angeboten, was mich sehr gefreut hat. Natürlich hat es etwas länger gedauert, denn verständlicherweise vermag die Bank nicht den potenziellen oder auch: Darüber hinaus muss natürlich auch die Identitätsfrage geklärt werden, was meiner bescheidenden Meinung nach absolut richtig ist, um dem Missbrauch von Identitäten entgegenzustehen.

Als dann die Identitätsfrage geklärt war und auch die Kreditwürdigkeit hieb- und stichfest war, erhielt ich eine weitere Mail mit der Nachricht, dass meine Karte in den nächsten Tagen bei mir ankommt, allerdings mit der betrübenden Nachricht, dass ich einen Kreditrahmen von nur 50 Euro habe.

Verständlich, kein Problem, aber im ersten Schreiben wurde mir ein Mindestkreditrahmen zugesichert, und dieser war weit über den von mir zuvor genannten Rahmen. Ich habe natürlich zum Hörer gegriffen und mit dem Sachbearbeiter gesprochen, dass mir dieser Kreditrahmen zugesichert wurde und ich auf mein Recht bestehe. Als er die E-Mail nicht finden konnte, bat er mich darum, eine Kopie des Schreibens zuzusenden. Als dies von meiner Seite geschah, kam auch die erfreuliche Nachricht, dass mir dieser Mindestrahmen freigeschaltet wurde.

Was ich unterm Strich sagen kann, ist: Dass man durchaus mit dieser Bank reden kann, der Service ist meiner Meinung nach einwandfrei. Mittlerweile nach nunmehr fast 10 Jahren ist mein Kreditlimit um das fache gestiegen ;- Ich bezahle so gut es geht alles mit meiner Kreditkarte: Ich hatte ich bisher 0 Probleme.

Man kann mittlerweile im Internet-Portal seinen fast aktuellen Verbrauch einsehen. Früher ging das nicht, man hat am Ende des Monats eine Mail bekommen aktuell immer noch so und hat das Geld an die angegebene Bankverbindung überwiesen. Wer eine kostenlose Kreditkarte mit Zusatzfeatures haben will, ist sehr gut mit dieser hier bedient.

Alle anderen, von denen ich negative Posts lesen, weil sie horrende Gebühren bezahlen mussten oder sich vorher nicht über die Gebühren im Ausland informiert haben, sollten wohl auch generell von Kreditkarten und EC-Karten besser die Finger lassen.

Kreditkartenbetrug Nachdem ich ein Auto von der Firma Sixt ausgeliehen habe und die Scheibe eingeschlagen wurde in der Nacht, wurde meine Kreditkarte gestohlen. Der Täter hat dann am Geldautomaten Geld abgehoben. Ich habe am nächsten Tag die Kreditkarte sofort sperren lassen und eine Reklamation geschrieben.

Ein paar Tage später kam die Antwort. Es wurde mir tatsächlich unterstellt, dass ich am Telefon gesagt hätte, während ich die Karte sperren wollte, dass ich die PIN im Portmonee aufbewahrt hätte. Das war eine Unterstellung auf einer heftigen Weise. Denn dies war absolut nicht der Fall! Dann wurde mir unterstellt, dass ich grob fahrlässig gehandelt hätte. Natürlich habe ich geantwortet und gesagt, ob sie eventuell mir die Bandaufnahme schicken könnten, wo und wann ich genau gesagt hätte, dass ich meine PIN im Portmonee aufbewahrt hätte.

War klare - wieder eine unfreundliche Antwort und wieder die Begründung, ich hätte grob fahrlässig gehandelt. Jede Nachricht war aggressiver. Habe einen Anwalt eingeschaltet, denn dies lass ich nicht gelten. Bis jetzt kann ich eigentlich nur Positives berichten: In vielen Ländern kann man für lau abheben, man muss halt auf die von den Banken erhobenen Gebühren Acht geben - in allen Ländern gibt es aber auch Banken, die einen bei der Bankomatbenutzung nicht abziehen wollen.

Meine Schwester hat sich auf mein Anraten auch eine solche Kreditkarte besorgt, wobei Advanzia erst nach einer Ausweiskopie, dann nach einem Postident und dann nach einem Telefongespräch gefragt hat. Wozu bleibt wohl im Dunklen. Auf jeden Fall eine Empfehlung von mir: Nach 7 Jahren werde auch ich mal schlau Also ich fand die Kreditkarte bisher wirklich super.

Habe alle Reisen mit der Karte bezahlt und dadurch hat man eine Reiserücktrittversicherung, Haftpflicht, Gepäckversicherung usw. Auch Mitreisende sind versichert, bei vielen Karten nämlich sind dies nur die in häuslicher Gemeinschaft lebenden Personen. Im Schadensfall werden allerdings ,- Euro Selbstbeteiligung fällig.

Völlig in Ordnung, finde ich. Die Realität sieht leider ganz anders aus. Wenn beim Geldabheben am Automaten die Fremdbank darauf aufmerksam macht, dass Bearbeitungsgebühren anfallen im Schnitt 4,00 Euro , werden diese nämlich nicht von Advanzia übernommen und dann sogar zusammen mit dem abgehobenen Geldbetrag mit zurzeit ca.

Ich habe im Urlaub im Schnitt immer ca. Also eine Superkarte für Internet, Tankstelle und vor allem um seine Reisen zu buchen. Ich empfehle die Karte trotzdem. Ärger nach Überweisung vom Gemeinschaftskonto Kreditkarte bestellt da kostenlos und obendrauf wurde noch ein Amazon-Gutschein versprochen den ich nie erhalten habe, trotz erster Transaktion.

Habe dann etwas bestellt und mit der Kreditkarte bezahlt, das hat beim ersten Mal auch noch funktioniert. Als dann per E-Mail die Rechnung kam, habe ich überwiesen, und zwar von einem Konto, welchen meinem Mann und mir gemeinschaftlich gehört. Und da ging der Ärger los: Habe einen Brief bekommen, ich würde Geldwäsche betreibe, da mein Name nicht mit dem Kontoinhaber übereinstimmt, ich solle mich per PostIdent identifizieren.

Prompt erledigt, da kam dann eine E-Mail, dass meine PostIdent-Angaben nicht mit denen im Antrag übereinstimmen obwohl sie das nachweislich tun und ich solle Ihnen eine Ausweiskopie und einen gültigen Aufenthaltstitel!?! Mal sehen, was als Nächstes kommt. Und immer drohen Sie gleich mit sperren, dabei ist alles bezahlt! Kein Wunder, dass die Karte umsonst ist, für Geld bekämen sie die nämlich nicht weg! Zu den Bedingungen kann ich leider nicht viel sagen, kann die Karte nämlich nicht nutzen Mehr als zufrieden geht nicht Hallo.

Ich habe die Karte jetzt seit zwei bis drei Monaten und bin mega zufrieden vom Einsatz. Mit meinen anderen Karten habe ich sehr schlechte Erfahrungen gemacht. So war ich mal essen beim Italiener um die Ecke und wollte bezahlen und dann kam der peinliche Moment, wo keine Verfügung erfolgte. Das Unternehmen hatte die Karte durch ein "ungewöhnliches" Einkaufsverhalten meinerseits gesperrt, was ja okay war und sich im Nachhinein herausstellte, dass jemand mit meinen Daten hochpreisige Multimediatechnik kaufen wollte.

Schön wäre nur gewesen, wenn man mich auch darüber telefonisch informiert hätte. Gerade die Gebührenfreiheit bei Advanzia ist super. Ich bekam gleich 1. Wichtig ist nur, dass man bis zum Jeder sollte selber wissen, inwieweit er sich aus dem Fenster lehnen kann und wer sich im Nachhinein aufregt, der kann nicht mit Geld umgehen und sollte lieber einen Nebenjob annehmen und nicht das geschenkte Vertrauen der Advanzia verspielen.

Sehr zufrieden mit der Karte, faire Bedingungen Ich habe die Karte seit ca. Mein Kreditlimit war anfangs Euro und ist mittlerweile auf 5. War mittlerweile einmal in Indonesien und einmal in Vietnam damit und hatte nie Probleme. Zahlungen in Geschäften sind absolut gebührenfrei, am Geldautomaten zahlt man Zinsen vom Abhebungstag bis zum Tag des Zahlungseingangs der nächsten Monatsrechnung, d.

Bei anderen Karten zahlt man immer pauschal ca. Wenn man immer seine Rechnungen pünktlich zahlt, ist das die beste Kreditkarte, die es gibt. Ein kleiner Nachteil ist, dass man kein Guthaben auf dem Kartenkonto haben kann. Der Kundendienst ist auch sehr freundlich und antwortet schnell auf Anfragen. Zinsen bei Bargeldabhebungen vermeiden Bin leider seit Jahrzehnten bei einer Bank, die nur ein "dünnes" Automatennetz vorhält - sonst aber weitestgehend kostenlos arbeitet. Da wird jede Abhebung mit der Karte dieser Bank an einem Fremdautomaten teuer.

Dann ist er zum Zeitpunkt der Abhebung oder am Tag darauf auf dem Kartenkonto und es fallen keine bzw. Bisschen aufpassen muss ich, wenn ich die Gebührenfrei-Karte vor einer Abhebung zum Bezahlen eingesetzt habe. Dann muss ich die Belastung für den Kauf und das Geld für die Abhebung anweisen. Würde ich nur in Höhe der Abhebung anweisen, dann würde zunächst das Soll aus dem zuvor getätigtem Kauf ausgeglichen werden und nichts - oder nur die Differenz - würde mit der Belastung aus der Bargeldabhebung verrechnet.

Dass die Advanzia Bank bei unvollständigem Ausgleich Zinsen auf den vollen Soll-Betrag erhebt - und nicht nur auf den nicht ausgeglichenen Restbetrag - halte ich für sittenwidrig. Würde der BGH sicherlich kippen, weil der Verbraucher durch diese Regelung ungebührlich benachteiligt wird Teuer wird es allerdings, wenn sie die Rechnung über die monatlichen Transaktionen nicht innerhalb der gesetzten Zahlungsfrist begleichen.

Die Zinsen für die Teilzahlung sind horrend. Wer lesen kann und das auch tut, wird darüber jedoch nicht im Unklaren gelassen. Ich verstehe deshalb nicht die Kritik, die wegen der Zinsen geübt wird! Da ich die Karte nur als Bezahlkarte nutze, kann ich keine Aussagen über den Einsatz am Geldausgabeautomaten machen. Wenigstens solange man die Karte nicht benutzt. So ist es ideal als Zweitkarte. Das kostenlose Bargeldabheben ist so eine Sache.

Die Rechnung kommt einige Wochen später. Und dann hat man noch ca. Allerdings muss man dann Zinsen bezahlen, ca. Wenn man also Euro Bargeld irgendwo abholt, hat man durchschnittlich so in etwa Zinsen für 1,5 Monate zu bezahlen, macht ca. Das ist meiner Meinung nach weit weg von "kostenlos". Und wenn man das Angebot der Teilzahlung in Anspruch nimmt, kommt die nächste Überraschung.

Ich hatte nicht vor diesen Dienst in Anspruch zu nehmen, aber es geschah Folgendes: Meine Monatsrechnung betrug 88 Euro. Durch einen Tippfehler bzw. Lesefehler bezahlte ich nur 80 Euro. Dann tauchte in der nächsten Rechnung ein für mich unerklärlicher Zinsbetrag von 1,58 Euro auf. Meine Reklamation ergab die Antwort, dass meine 80 Euro eine Teilzahlung sei, und der Komplettbetrag wird bis zum Eingang der Einzahlung verzinst!

So kommen schnell einiges an Kosten für diese kostenlose Kreditkarte zusammen. Leider wahr, hier wird aus der Not der Menschen Profit gemacht Ist ja nicht neu: Aber was ich an Sollzinsen zahlen muss, dagegen ist jeder andere Kreditanbieter eine soziale Einrichtung. Im Dezember bin ich bei denen wieder schuldenfrei. Dann werde ich mir eine konservative Bank suchen.

Kommt langfristig um ein Vielfaches günstiger. Die kostengünstigen Angebote wie keine Gebühren holen die sich über Sollzinsen wieder rein, die im zweistelligen Bereich sind. Sobald man alles bezahlt hat, wird auch kulant immer der Kreditrahmen erhöht. Sie wissen hoffentlich warum? Achten Sie auf Ihre Finanzen.

Anbieter wie die Advanzia Bank sind nicht Ihre Freunde! Perfekt Ich muss sagen, ich hatte keine Probleme, ganz im Gegenteil, ich habe dadurch eine erhöhte finanzielle Freiheit. Wer mit Finanzen bis dahin keine Probleme hatte und auch weiterhin die "Übersicht" behält, hat mit diesem Angebot keine Probleme. Man muss natürlich die Regeln einhalten und am besten nicht ausnutzen. Ich denke, die Zahlungsmoral ist hier entscheidend. Der Spielraum wird meines Erachtens nach Vertrauen des Kunden gehandelt.

Wie gesagt - nicht übertreiben, so hat man auf Dauer eine absolute vertretbare Knautschzone. Selbst meine Hausbank, die ich bereits seit 10 Jahren habe, konnte mir angeblich keinen Kredit in Höhe von 1. Bisher sehr zufrieden Ich besitze die Master Card nun seit einem knappen Jahr. Das Anfangslimit lag bei Euro. Das nächste Limit nach einer Erhöhung lag bei Euro nach 2 Monaten, dann 1. Eine Erhöhung fand immer nur dann statt, wenn ich den vollen Saldo vor Rechnungsstellung, also vor dem Bis jetzt hatte ich auch keinerlei Probleme mit den Rechnungen.

Diese kamen immer pünktlich per E-Mail. Und falls diese bei jemandem im Spam landen, sollte dies trotzdem keine Ausrede sein, nicht zahlen zu können. Die Karte ist nur etwas für Leute, die mit Geld umgehen können.

Wird der Saldo nicht ausgeglichen, fallen immer Zinsen auf den Gesamtbetrag an, das solltet Ihr wissen! Nutzung im Ausland, Spanien, hat auch hervorragend funktioniert. Hier wird der Tageswechselkurs zugrunde gelegt. Das Ganze ist für mich Grund genug, den Anbieter als positiv zu bewerten. Bisher ist alles reibungslos abgelaufen.

Sollzinsen vielen nie an, weil ich die fälligen Beträge immer pünktlich und längst vor dem Fristablauf überwiesen habe. Leider ist mir im März aus unerfindlichen Gründen ein Fehler bei der Überweisung passiert. Ich habe aus Versehen statt Euro nur Euro überwiesen. Wahrscheinlich hatte ich keine Brille auf der Nase. Bei dem mir eingeräumten Kreditrahmen grundsätzlich nichts Schlimmes.

Nun kam aber die Märzrechnung. Da ich in diesem Monat keine Transaktionen hatte, blieb die Rechnung schön übersichtlich und transparent. Man forderte die offenen 1o Euro plus und jetzt kommt der Knaller - 3,17 Euro Sollzinsen! Für mich ein klarer Fall für den Staatsanwalt. Grund genug beim Kartenservice anzurufen, um diese Ungeheuerlichkeit aufzuklären. Eine freundliche Frau erklärte mir, dass nach den AGBs alles korrekt berechnet wurde. Dort steht nämlich, dass die Zinsen auf den gesamten Rechnungsbetrag erhoben werden, also hier auf die Euro und nicht auf den tatsächlichen Kredit von ausstehenden 10 Euro.

Nach meinem Rechtsempfinden ist diese Formulierung bzw. Ich hätte sie innerhalb von 5 Minuten in der Post. Leider ist sie wortbrüchig geworden.

Auch nach nunmehr 30 Stunden ist kein Eingang zu verzeichnen. Dann wollte sie auch, dass ich erst mal, wie in der März-Rechnung ausgewiesen, die Sollzinsen mit überweise und sie mir dann in der April-Rechnung wieder gutschreibt. Nicht weil ich recht habe und sie die Veröffentlichung scheue, sondern aus Kulanz, weil ich über die Jahre so ein guter Kunde war.

Ich hatte im Gespräch nämlich angedeutet, um weiteren Schaden auch bei anderen Kunden abzuwehren und diese zweifelhafte AGB klären zu lassen, diese der Presse und den Medien mit meinem Fallbeispiel zuzuspielen. Nachdem die Sachbearbeiterin sich gleich nach unserem Gespräch nicht an ihr Wort gehalten hat, fällt es mir schwer zu glauben, dass ich die 3,17 Euro jemals gutgeschrieben bekomme.

Es gab bisher keinerlei Probleme. Bei einer Reisebuchung hatte ich durch diese Karte direkt eine Reiseversicherung inklusive und einen Euro-Amazon-Gutschein habe ich 3 Wochen nach Erstbenutzung ebenso erhalten. Wenn man mit Geld umgehen kann und sich nicht alles auf Pump kauft, sondern nur eine Kreditkarte will, mit der man einfach bezahlen kann, ist man hier richtig.

Demnächst wird sie dann in den USA ausprobiert. Ich bekam auch irgendwann von der Advanzia Bank eine gebührenfreie Gold Mastercard gesendet, die ich auch annahm. Einige Zeit später brachte mein Stromanbieter energis eine Werbung heraus über eine gebührenfreie Mastercard von Advanzia, mit der man bei jedem Einkauf mit der Karte einige Cent von den Gesamtstromkosten des Jahres abgehalten bekommt, also die Jahresendrechnung wird somit billiger. Ich habe sofort die neue Karte beantragt die alte musste vorher natürlich gekündigt werden.

Volle Zufriedenheit mit dieser Karte, habe den Betrag auch schon mal per Teilzahlung beglichen, aber meist direkt komplett bezahlt, keine Probleme gehabt. Seit kurzer Zeit hat sich auch im Online-Service der Bank einiges getan. War es früher nötig, alle Buchungen minutiös aufzulisten, kann man seit letztem Monat alle Buchungen und auch Rückbuchungen online einsehen.

Sicherlich hat die Karte auch ihre Schwächen, für Bargeldabhebung am Bankautomaten nutze ich sie aufgrund der hohen Sofort-Zinsen nicht, hier ist die Barclaycard Visa die erste Wahl. In allen anderen Bereichen ist sie meine favorisierte Kreditkarte.

Jeder der mit Geld umgehen kann bekommt eine sehr gut Karte. Kreditkarte für jedermann Hier freuen sich alle, dass sie eine Kreditkarte bekommen, obwohl andere Anbieter Ihnen nie eine geben würden - warum freut Ihr Euch? Ich finde es richtig, dass Grenzen gesetzt werden und nicht jeder eine Kreditkarte bekommt.

Hunderte haben sich aufgrund solcher Kreditkarten verschuldet, der Gewinner ist immer die Bank. Leute, wenn Ihr kein Geld habt oder andere Banken Euch eine Kreditkarte verweigern, denkt nach wieso und weshalb! Kommt wieder auf nen grünen Zweig und dann bekommt ihr von jeder Bank eine Kreditkarte.

Also, holt Euch nicht alle eine Kreditkarte nur weil sie sooooo günstig ist - dafür sind die Zinsen hier zweistellig. Meine hier geschilderten Erfahrungen können selbstverständlich nur die zum betreffenden Zeitpunkt geltenden Geschäftsbedingungen wiedergeben, von eventuell zwischenzeitlich eingetretenen Änderungen habe ich keine Kenntnis. Ich überlasse es somit dem Leser, die Relevanz meiner Kommentare auf Aktualität zu prüfen.

Ich hatte die Karte bis für ca. Abweichend vom gängigen deutschen Modell, wobei am Monatsende der volle Schuldbetrag vom Girokonto automatisch abgebucht wird, stellt Advanzia lediglich einen Mindestbetrag von 30 Euro fällig.

Der eventuelle Fehlbetrag wird als Kredit gewährt, der saftig 2-stellig verzinst wird. Das Geschäftsmodell basiert also nicht auf der Berechnung von Gebühren, sondern auf der Erwartung von Zinseinnahmen. Dies ist erst einmal weder positiv noch negativ, sollte man aber wissen. Positiv zu vermerken ist in jedem Fall die absolute Gebührenfreiheit, weder Grundgebühr noch die bekannten Umsatzgebühren bei Auslandsumsätzen. Auch das Zahlungsziel von bis zu 7 Wochen ist grandios.

Der Haken bei der ganzen Sache? Advanzia versendet per E-Mail die Monatsrechnung, verbunden mit der Forderung innerhalb 3 Wochen den Monatsbetrag oder aber mindestens die 30 Euro zu überweisen.

Man ist also auf den Erhalt der Rechnung angewiesen, um entsprechend agieren zu können. Was war bei mir geschehen? In einem Monat erfolgte die Rechnungsstellung zu einem verspäteten Zeitpunkt, der bereits zeitnah zur Fälligkeit der Zahlung lag. Ich nahm daher Kontakt mit der Hotline auf, wobei mir bestätigt wurde, dass aufgrund technischer Umstellungen die Rechnungen verspätet zugestellt wurden.

Auf der Rechnung des Folgemonats tauchten dann bereits saftige Verzugszinsen für den unverschuldet verspäteten Zahlungseingang auf. Diverse Korrespondenz mit der Hotline ergaben die mündliche Zusicherung, dass dieser Fehler seitens Advanzia korrigiert wird, und die Verzugszinsen hinfällig sind. Im Widerspruch dazu erhielt ich einige Zeit später per E-Mail eine frostige Mitteilung mit Androhung juristischer Konsequenzen, wonach aufgrund ausstehender Verzugszinsen meine Karte gesperrt ist.

Nachdem dieses Thema endlich geklärt war, sah ich nur noch die Möglichkeit der Kündigung der Karte. Neben Zeit und Nerven wollte ich nicht noch einen unberechtigt negativen Schufa-Eintrag riskieren.

Allgemeine Erfahrungen mit Kreditkarten Advanzia hat mich akzeptiert, obwohl mich Visa und American Express, wegen mangelnder Sicherheiten, abgelehnt haben. Nicht einmal meine Hausbank würde mir ein Mini-Darlehen geben. Diese Art Vertrauensvorschuss erzeugte ein Gefühl wie von Dankbarkeit.

Ich wusste gar nicht, gegenüber einer Bank dazu überhaupt fähig zu sein. Und absolut hat mich überzeugt, dass ich an jedem beliebigen Geldautomaten in Kuba damit gebührenfrei Geld abheben konnte.

Das gab mir ein wenig das Gefühl, "gerettet" worden zu sein, auf jeden Fall aber, mich einfach auf meine Karte verlassen zu können. Gehackt wurde sie in 8 Jahren auch noch nicht Auch der telefonische Service ist geduldig und wie ich finde entgegenkommend. Wie viele Personen würden normalerweise aufgrund ihres Bankscores nicht einmal eine "echte Kreditkarte", wie die von Advanzia, erhalten? Und was macht die Advanzia? Sie gibt vielen von diesen Leuten einen enormen Vertrauensvorschuss trotz eines eventuellen miesen Scores oder gar Schufaeintrag.

Fast jeder, der sich nicht mit Vorsatz verschuldet hat und noch eine Chance verdient hätte, bekommt diese Karte von Advanzia ausgestellt. Natürlich erst in einem kleinen Rahmen, denn die Bank kennt einen ja nicht und kann das Risiko nicht so einschätzen.

Ich kenne keinen anderen seriösen Anbieter, der so etwas machen würde! Zum typischen "Geiz-ist-Geil"-Denken mancher Verbraucher: Die Karte hat doch die besten Leistungen, die man sich wünschen kann! Was will man noch mehr als "kostenlos"?

Noch Geld dazu haben? Bevor man nur meckert, sollte man erst einmal andere Karten vergleichen! Das zahlt man manchmal für vieles, was man nicht braucht oder gar bekommt. Komisch muss wohl am "Sender" liegen?! Denn freundliche und sachliche E-Mails oder Telefonat können viele Türen öffnen Was ist so schlimm Geld zu überweisen? Das System ist gerade in dieser Hinsicht absolut top! Die Abbuchungsvariante bei anderen Karten kann manchmal einen das Konto sprengen, weil ja mal wieder Ende des Monats ist Der SecureCode mag für manchen umständlich sein, dient aber der Sicherheit!

Besser als auf einmal ein paar tausend Euro Schulden auf der Karte, womit sich vielleicht ein Gauner gerade vergnügt. Es anderen mies zu machen, bringt dem ernsthaft Interessierten hier kaum weiter. Persönliche Missgeschicke und Ansichten kann man immer sehr weit auslegen und müssen nicht bedeuten, dass ein Produkt für niemanden zu empfehlen ist.

Ich bin der Advanzia auf jeden Fall für das in mich gesetzte Vertrauen sehr dankbar. Sie begleitete mich die letzten 3 Jahre durch eine auslaufende Insolvenz und wurde nicht enttäuscht immer pünktlich gezahlt.

Nun habe ich wieder einen Top-Score und werde ihr auch in guten Zeiten weiterhin treu bleiben. Wenn bei der Sparda-Bank der Mindestumsatz von Euro 2. Die Advanzia-Karte kam schnell und unproblematisch. Zwei Transaktionen mit der Advanzia-Karte gemacht über sichere Portale, schon war sie geknackt und mit Euro 1.

Alles gemacht, was die Bank entsprechend vorgab - natürlich auch die Anzeige. Toll war die Korrespondenz, die Bank unterstelle mir, die Daten weitergegeben zu haben. Nein, so etwas kann man als Privatmensch nicht gebrauchen. Das hatte ich noch nie mit einer Karte, daher gekündigt. Gibt ja auch andere Anbieter am Markt.

Es stimmt alles, so wie es im Angebot beschrieben ist. Also keine Gebühr für das Bezahlen bei Fremdwährungen. Das mit der Reiserücktritts-Versicherung konnte ich bisher nicht testen, weil ich noch nicht das Pech hatte, von einer Reise Abstand nehmen zu müssen. Wie bei allen Anbietern vermute ich aber, dass auch Advanzia da sehr genau hinschaut. Also alle Belege aufheben.

Wichtig ist, um kostenfrei zu bleiben, dass man immer rechtzeitig das Geld für die Rechnung überweist. Auch mit dauerhaft gebührenfreien Kreditkarten kannst Du in minutenschnelle Geld verdienen.

Alle von uns vorgestellten Kreditkarten sind dauerhaft gratis. Wusstest Du, dass Du mehr als Zeitschriften und Zeitungen bis zu 1 Jahr lang gratis abonnieren kannst? Entweder es funktioniert als Probelieferung Süddeutsche, Tageszeitungen oder mit einem Verrechnungsscheck.

Teilweise kannst Du dabei sogar einen Gewinn machen. Wusstest Du, dass Du mehr als Und zwar auf allen Geräten: TV sind mittlerweile auf fast allen hybriden TV-Geräten integriert, d. Du kannst das Programm bequem im Wohnzimmer auf dem Fernseher abrufen. Wusstest Du, dass Du 40 Millionen Songs und Die Titel sind in 4 Sprachen verfügbar.

Du kannst 40 Millionen Songs ganz legal und ohne Werbung streamen - auch ohne Internet. Lade dazu einfach Deine Lieblingssongs runter und spiele sie ab, wann immer Du möchtest. Audioteka kannst Du auch unabhängig von einem mobilcom-Mobilfunkvertrag kostenlos erhalten. Einfach einen Account anlegen und "Audioteka"-Option auswählen.

Millionen Filme, Serien und Hörbücher kostenlos Hörbücher kostenlos: Der kostenlose 7-tägige Pass verlängert sich nicht automatisch. Du hast also keine Kosten und kein Risiko. Du musst auch keine Zahlungsinformationen hinterlegen.

Wenn Du also aktuell einen laufenden Vertrag hast, lohnt es sich trotzdem Prepaid-Tarife hinzuzunehmen - denn vielleicht hast Du ja noch ein 2. Wenn Du bei Deinem bisherigen Vertrag flexibel bist, kann sich ein Wechsel durchaus lohnen. Nur 1 Cent pro Min. Ein Versicherungswechsel ist dabei nicht erforderlich. Ein Versicherungswechsel ist nicht nötig. Und Zusatzkosten fallen auch keine an. Auch ohne Einkommen solltest Du unbedingt eine Steuererklärung abgeben.

Denn auch ohne Einnahmen kannst Du einen steuerlichen Verlust geltend machen. Dieser Verlust wird vom Finanzamt automatisch als eine Art Steuerbonus vermerkt, der eingelöst wird, sobald Steuern gezahlt werden. Studenten beispielsweise bekommen durchschnittlich 3. Die Steuererklärung dauert ca. Belege brauchst Du dabei keine. Und es funktioniert komplett ohne Vorkenntnisse und komplett online.

Du kannst zunächst alle deine Daten in die Steuererklärung eintragen und siehst anhand des Erstattungsrechners, ob sich die Abgabe einer Steuererklärung für dich lohnt.

Und zwar bis zu 3 Jahre rückwirkend. Auch wenn in den AGBs vermerkt ist, dass der Flug nicht erstattungsfähig ist. Voraussetzung ist, dass der Flug entweder von der EU aus gestartet oder gelandet ist. Das Geld kannst Du mit wenigen Klicks online und sofort bekommen. Du kannst mit ein paar Klicks online kostenlos prüfen, ob Deine Flüge erstattungsfähig sind. Weitere Artikel zum Thema: Kreditkarten mit Prämie und Startguthaben: Unser Vergleich kostenloser und gebührenfreier Kreditkarten ohne Auslandseinsatzgebühr Kreditkarte ohne Girokonto: