1974/5000 ARBEITSLOSENQUOTE IM NIEDRIGEN HOLZ, ABER IM LAND WEITERHIN HOCH

 

Im Juli lag die EUROSTAT-Arbeitslosenquote bei 4,8%, die nationale Quote betrug 6,7%. Neben den bereits erwähnten Differenzen bei der Erfassung resultiert der Unterschied aus der Verwendung unterschiedlicher Nenner: Bei der internationalen Quote werden die Arbeitslosen im Verhältnis zum gesamten Arbeitsangebot, also inklusive selbstständig Beschäftigter, betrachtet. Bei der nationalen.

Erwerbsquoten in den EU-Ländern 2. Anzahl der Erwerbstätigen in den Mitgliedsstaaten im 2. Inflationsrate von bis gegenüber dem Vorjahr Benin:

Aktuelle Neuigkeiten

volkswirtschaftlichen Grössen im Vergleich zu nationalen Referenzregionen dasteht. Als nationale Referenzregionen werden zum einen ähnlich strukturierte Räume (Kantone Graubünden und Wallis) und zum anderen wirtschaftlich starke.

Sie haben die deutsche Länderausgabe ausgewählt. Wir wünschen Ihnen eine gehaltvolle Lektüre. Sie haben jetzt unbeschränkten Zugang zur digitalen NZZ. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen. Das Timing ist ausgezeichnet: Demokraten werden den guten Arbeitsmarktbericht für September als Argument anführen, warum gerade ihre Kandidaten im November in den US-Senat zu wählen sind. Präsident Barack Obama rührt seit Monaten die Werbetrommel, indem er auf das beispiellose Beschäftigungswachstum, das unter seiner Präsidentschaft stattfindet, hinweist.

Tatsächlich sind es unter Berücksichtigung der Septemberdaten inzwischen 53 aufeinanderfolgende Monate, in denen Unternehmen neue Stellen — über 10 Millionen an der Zahl — geschaffen haben. Laut den am Freitag veröffentlichten Daten des Büros für Arbeitsstatistiken waren es im September allein Stellen. Ökonomen hatten mit durchschnittlich gerechnet.

Es gibt aber auch Wermutstropfen: Zum einen ist die Zahl der Langzeitarbeitslosen bei hohen 3 Millionen Personen stehen geblieben. Daraus folgt, dass ein Teil des Rückgangs der Arbeitslosenquote darauf zurückzuführen ist, dass sich viele im Prinzip arbeitsfähige Leute aus dem Arbeitsmarkt zurückgezogen haben.

Im Jänner waren es noch Neben der absoluten Anzahl an Arbeitslosen und der Arbeitslosenquote gibt es aber noch eine Reihe anderer aussagekräftiger Indikatoren. So stellt die zeitliche Perspektive auf Betroffenheit und Bestand ab: Im Jahr etwa waren ca. Dieses deutliche Auseinanderfallen von Zugang und Bestand ist das Resultat der kurzen durchschnittlichen Dauern von Arbeitslosigkeit, nämlich 96 Tage.

Diese Zahlen verdeutlichen, dass Arbeitslosigkeit, je nach gewählter Perspektive, viele verschiedene Gesichter hat. Ein Umstand, der häufig bei der Kurzatmigkeit der medialen Diskussion vergessen oder unterschlagen wird. Nachfolgend seien einige genannt:. Ende Juli nahmen neben den Es ist international üblich, diese Personen nicht als arbeitslos zu zählen, aus einem sehr einfachen und naheliegenden Grund: Sieht man einmal von Einzelfällen ab, dann kann davon ausgegangen werden, dass die Kurse sich auf die weitere Arbeitsmarktintegration der TeilnehmerInnen positiv auswirken.

Daher macht es Sinn, dass diese Schulungen, die mehrere Monate in Anspruch nehmen können, erfolgreich abgeschlossen werden. Wenn aber während der Kursteilnahme ein Job-Angebot auf die TeilnehmerIn passen sollte, erfüllt diese Person nicht das 2. Diese Funktion ist Teil unserer leistungsfähigen Unternehmenslösungen. Die meisten Deutschen feiern Weihnachten, weil die Familie zusammenkommt. Geschenke stehen für wenige an erster Stelle. Trotz Kaufhauskrise profitieren Edel-Warenhäuser vom Weihnachtsgeschäft.

Das Luxussegment gilt weiterhin als Wachstumsmarkt. Das Dossier gibt einen umfassenden Überblick zu Demographie, Werten und Einstellungen sowie Verbrauchs- und Konsumdaten von luxusorientierten Konsumenten.

Die aktuellen Kennzahlen finden Sie im Statista-Dossier. Die CO2-Emissionen des einstigen Musterlandes stiegen zuletzt wieder an.

Das Dossier bietet u. Können Light-Produkte uns die lästigen Weihnachtskilos ersparen? Über 50 Prozent der Deutschen haben schon einmal zucker- oder fettreduzierte Lebensmittel gekauft. Rund 3,5 Stunden sind bis Jährige nach ihrer Selbsteinschätzung täglich online. Facebook spielt für die Altersgruppe kaum noch eine Rolle.

Mehr Informationen finden sich im Dossier. Statista hat das Europa-Kapitel unserer 50 Branchenreporte mit einer Übersicht über mögliche Auswirkungen des Brexits auf die britische Wirtschaft erweitert. Diese sind entscheidend für die digitale Zukunft Deutschlands und die rund ,7 Millionen Mobilfunkanschlüsse.

Amazon führte bereits damals das Ranking in Österreich an. Wie teuer ist das Fan-Leben? Am Cyber Monday waren es sogar 3,36 Milliarden. Bei der Rabattschlacht ist dieses Jahr mit einer erneuten Umsatzsteigerung zu rechnen. Mit einem Marktanteil von über 90 Prozent bleibt Flixbus die unangefochtene Nr. Die Zahlungsmöglichkeiten für eCommerce-Kunden beschränken sich längst nicht mehr auf einfache Bar- oder Kartenzahlungen.

Mehr als zwei Drittel davon waren Wohngebäude. Wir verwenden Cookies um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. In den Einstellungen ihres Browsers können Sie dies anpassen bzw. Details zu unserer Datennutzung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Das Statistik-Portal Statistiken und Studien aus über Zur Branchenübersicht Beliebte Statistiken. Aktuelle Statistiken Populäre Statistiken. Umsatz durch E-Commerce in Deutschland bis Verfügbares Einkommen je Arbeitnehmer in Deutschland. Laufende Verwaltungskosten der deutschen Lebensversicherer. Städte mit den höchsten Mietpreisen in Deutschland Q3 Umsatz im Einzelhandel in Deutschland bis Monatliche Umsatzentwicklung im Einzelhandel in Deutschland bis Oktober Filialen der Aldi-Gruppe in Deutschland bis Instagram-Accounts mit den meisten Followern weltweit im Januar Monatlich aktive Nutzer von Facebook weltweit bis zum 3.

Anteil der Internetnutzer in Deutschland bis Umsatz der führenden Drogeriemarktketten in Deutschland. Ranking der beliebtesten Biermarken in Deutschland bis Marktanteile führender Lebensmitteleinzelhändler in Deutschland. Textil- und Bekleidungsindustrie in Deutschland. YouTube-Videos mit den meisten Abrufen weltweit Auflage der überregionalen Tageszeitungen im 3. Verkaufte Auflage der Tageszeitungen in Deutschland bis GKV - Durchschnittlicher Krankenstand bis Todesfälle aufgrund von Krebs in Deutschland.

Anzahl der Pflegebedürftigen in Deutschland nach Pflegeart bis Anzahl von Kaiserschnitten und Geburten insgesamt in Deutschland. Umsatzstärkste Logistikunternehmen in Deutschland. Container-Reedereien nach gesamter Anzahl der Schiffe Durchschnittlicher Jahresarbeitslohn je Arbeitnehmer in Deutschland. Arbeitslosenquote in Deutschland - Jahresdurchschnittswerte bis Bruttoinlandsprodukt BIP in Deutschland bis Dossiers Ein Thema schnell quantitativ durchdringen.

Outlook Reports Prognosen zu aktuellen Trends.