Schweizerische Nationalbank

 

Du suchtest nach: national bank! Jahrgang der National Bank of Dayton Werbung Kunden Geschenk Eagle Münze Bank E Booth19Studio 5 von 5 Sternen (95)

Bangko Nasyonal ng Pilipinas , [2] Castilian Spanish: Gemäss dem philippinischen Recht werde ein grosser Teil der Summe der Landreform zukommen.

Newsletter anmelden

Der philippinische Peso Die Banknoten, sowie die philippinischen Münzen, werden nahe Manila, in Quezon City, von der philippinischen Nationalbank gedruckt.

April ein Plebiszit durchgeführt, das das allgemeine Wahlrecht für Frauen durchsetzte und Frauen erlaubte, als Abgeordnete in die Gemeinde-, Provinz- und in die Nationalversammlung gewählt zu werden. Daraufhin zogen bereits 24 Frauen in Gemeinderäte und Provinzparlamente ein. Es fand wegen des Kriegsausbruchs am 7.

Dezember jedoch keine Sitzung mehr statt. Juli seine vollständige Unabhängigkeit erhielt. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel.

Diese Seite wurde zuletzt am Mai um Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Es handle sich auch um eine willkommene Entwicklung für Millionen von Bauern ohne Landsitz. Gemäss dem philippinischen Recht werde ein grosser Teil der Summe der Landreform zukommen. Gleichzeitig kündigte Gloria Macapagal Arroyo an, nun auch die Gesetzgebung voranzutrieben, nach der ein Teil der Gelder an die Opfer von Menschenrechts-Verletzungen unter dem Marcos-Regime verteilt werden soll.

Die philippinische Zentralbank und Finanzministerin Emilia Boncodin sahen in dem Urteil auch eine positive Nachricht für den philippinischen Peso und für den Staatshaushalt. Ferdinand Marcos war von bis zu seinem Sturz Präsident der Philippinen. Er floh mit seiner Familie nach Hawai, wo er drei Jahre später starb. Dem Clan wird vorgeworfen, die abgezweigten Gelder in falschen Stiftungen und auf Konten im Ausland, nicht zuletzt in der Schweiz, versteckt zu haben.

Nach einem mehr als jährigen Rechtshilfe-Verfahren überwies die Schweiz nach einem Entscheid des Bundesgerichtes im Februar rund Mio. Dollar, die auf Schweizer Bankkonten blockiert waren, auf ein Sperrkonto in Manila.

Aufruf, den Newsletter von swissinfo. Die Inhalte des Web-Angebots von swissinfo. Sie dürfen nur zum Eigengebrauch benützt werden. Jede darüber hinausgehende Verwendung der Inhalte des Web-Angebots, insbesondere die Verbreitung, Veränderung, Übertragung, Speicherung und Kopie darf nur mit schriftlicher Zustimmung von swissinfo.

Bei Interesse an einer solchen Verwendung schicken Sie uns bitte ein Mail an contact swissinfo. Über die Nutzung zum Eigengebrauch hinaus ist es einzig gestattet, den Hyperlink zu einem spezifischen Inhalt zu verwenden und auf einer eigenen Website oder einer Website von Dritten zu platzieren. Das Einbetten von Inhalten des Web-Angebots von swissinfo. Sämtliche weitergehende Rechte verbleiben bei swissinfo. So sind insbesondere der Verkauf und jegliche kommerzielle Nutzung unzulässig.

Dieser Inhalt wurde am Juli - Neuer Inhalt Horizontal Line. Artikel verwenden Schweizer Marcos-Konten: