Was sind ETFs? ETF einfach erklärt

 

Am besten lassen sich die Funktionsweise und die Vorteile eines ETFs anhand der drei Teile, aus denen sich der Begriff „börsengehandelter Indexfonds“ zusammensetzt, erklären.

So ganz kann ich die Auswirkungen nicht abschätzen.

ETF kaufen - Geldanlage in Exchange-traded Funds

Ein ETF-Spar­plan unter­scheidet sich im Prinzip nicht von einem Bank­spar­plan: Sie kaufen re­gel­mäßig Anteile von ETFs (Index­fonds) und parti­zipieren so an der Ent­wick­lung eines.

Zumal sich mit passiven Indexfonds die mitunter teuren Gebühren für das aktive Fondsmanagement vermeiden lassen. Da die Zusammensetzung eines ETFs durch den Referenzindex vorgegeben ist, ist auch kein Fondsmanagement notwendig, das die Aktienauswahl vornimmt, diese kontinuierlich überwacht und anpasst. Die Kostenstelle Depotgebühr können Anleger getrost abhaken.

Zumindest wenn sie ihr Anlagedepot bei einem modernen Anbieter führen. Zwar berechnen gerade Filialbanken auch heute häufig noch satte Jahresgebühren.

Auch bei Investmentfonds lässt sich dieser teure Kostenblock leicht einsparen: So sind bei modernen Anbietern häufig zahlreiche Fonds mit Rabatt oder ohne Ausgabeaufschlag zu haben. Welche Anlagestrategien sind erfolgversprechend?

Welche Aktien, Fonds und Derivate empfehlen die Börsenprofis? Jetzt einsteigen oder eher abwarten? Informieren Sie sich jetzt über unsere aktuellen Webinare: Wieso sollten Sie in schwierigen Börsenzeiten auf passive Strategien setzen? Attraktive Renditen mit nachhaltigen Investments Technischer Ausblick auf So ist die charttechnische Lage und so geht's weiter Warum und wie sparen: Altersvorsorge und Vermögensaufbau im Blick. Anders sieht die Sache bei den Orderprovisionen aus.

Mehrfach ausgezeichnet wurden die Orderkonditionen des finanzen. Hier finden Sie weitere Informationen zu diesen Order-Konditionen! Die Gebühren sind günstig, die Entwicklung des ETF-Sparplans lässt sich einfach verfolgen, und die Sparraten können jederzeit bequem online angepasst werden.

So lässt sich schon mit kleinen monatlichen Sparraten ganz einfach langfristig ein Vermögen aufbauen. Zu niedrigen Kursen wandern mehr Anteile ins Depot als zu höheren Kursen.

Auf lange Sicht ist das von Vorteil. Durch die monatliche Sparrate schwindet zudem das Risiko, das Wertpapier zum falschen Zeitpunkt zu kaufen. Was bringt ein ETF-Sparplan? Wem die Sparrate zu hoch ist, der kann bei den meisten Online Brokern auch mit kleineren Sparbeiträgen an den Start gehen. Was sich auf wenig anhört, kommt bei einer 50 Euro-Order einer saftigen Gebühr von 1,5 bis 6 Prozent gleich.

Ein Anbieter, der den Sparplankauf kostenfrei anbietet: Die Konditionen dieses Depots wurden bereits mehrfach ausgezeichnet. Auch er bildet den Eurozonen-Index vollständig physisch nach, legt die Erträge wieder im Fondsvolumen an thesaurierend.

Markus Gentner leitet den Ratgeberbereich bei finanzen. Zuvor war er fünf Jahre lang in der News-Redaktion tätig. Unsere Ratgeber-Artikel sind objektiv recherchiert und unabhängig erstellt. Damit Sie unsere Informationen kostenlos lesen können, werden manchmal Klicks auf Verlinkungen vergütet.

Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Ratgeber-Newsletter! Sparen nach Plan mit Indexfonds. Indexfonds Ein Börseninvestment ist in Zeiten von Niedrigzinsen alternativlos. Von erfahrenen Investment-Profis lernen! Kostenloser ETF-Sparplan - schon gewusst? Wie funktioniert ein ETF-Sparplan? Das könnte Sie auch interessieren:.

ETF kaufen - so geht's. Auswahl von ETFs - darauf müssen Sie achten. Welchen Index soll der ETF abbilden? Soll der ETF Dividenden ausschütten oder wieder anlegen?

Physisch oder synthetisch replizierender ETF? Im Bestand halten sie hingegen Wertpapiere, an deren Wertentwicklung wiederum die Partnerbank interessiert ist. Sollen wir Sie zu aktuellen Empfehlungen auf dem Laufenden halten? ETF-Sparplan einrichten - das sollten Sie tun.

Multi Asset Fonds kaufen — so investieren Sie günstig und diversifiziert. Diese Technologie hat das Zeug, die Industrie komplett zu revolutionieren. Wer jetzt richtig investiert, kann vom Potenzial der 3D-Druckbranche profitieren. Welche Möglichkeiten es für ein Investment in den 3D-Druck? Das erklären wir Ihnen hier. Reverse-Bonus-Zertifikate — mit fallenden Kursen Rendite erzielen.

Reverse-Bonus-Zertifikate eignen sich insbesondere für Anleger, die auf fallende Kurse setzen wollen. Um richtig Rendite zu erzielen, sollten Sie als Anleger aber bei der Investition ein paar Dinge beachten. Weitere Ratgeber für Sie. Small Caps - Investieren in chancenreiche Nebenwerte.

Kostenlose Kreditkarten im Vergleich. Zur Desktop Ansicht wechseln. Wie exakt die Nachbildung der zugrunde liegenden Vergleichsgruppe erfolgt, wird mit dem Nachbildungsfehler angegeben. Je niedriger diese Zahl ist, umso ähnlicher verläuft die Wertentwicklung des Fonds zu der des Referenzindex.

Es gibt aber auch Indexfonds, die als konventionelle Fonds aufgelegt wurden. In Deutschland sind Indexfonds erst mit Inkrafttreten des 3. Finanzmarktförderungsgesetzes im April möglich, da es vorher durch rechtliche Anlagegrenzen des damaligen Gesetzes über Kapitalanlagegesellschaften mittlerweile aufgegangen im Kapitalanlagegesetzbuch nicht erlaubt war, einen Index exakt nachzubilden. Das Anlagevolumen dieser Indexfonds betrug etwa Milliarden Euro.

Man unterscheidet zwischen synthetisch und physisch replizierenden Indexfonds. Bei der physischen Methode werden die im Index enthaltenen Wertpapiere entsprechend der vorgegebenen Gewichtung direkt erworben.