RECHTaktuell September 2012

 


Bercksichtigt wird auch schon: Neu in der 4. EUR 63,ISBN Das vorliegende Werk widmet sich dem fr die Wirtschaftspraxis bedeutenden Pfand-recht, insb den unternehmensrechtlich relevanten Fragen, die von Schrifttum und der Rechtsprechung noch nicht restlos ge-lst worden sind, wie zB:

Bmx Cycle Price In Delhi Translate


Band 3 neu bearbeitet, ergnzt und ak-tualisiert: Zu jedem Vertragstyp fi nden Sie: Vorbemerkungen das Wesentliche auf einen Blick ausformulierte Mustertexte sofort ver-wertbar Anmerkungen und Judikatur zur nhe-ren Information Literaturfundstellen zur weiteren Ver-tiefungDie HerausgeberUniv. Oskar Winkler, Rechtsanwalt in Wien. Band mit Abnahmeverpfl ichtung des 4.

Auf lage, Band 3: Nowotny Winklerneue Muster mit informativen Vorbemerkungen! In bewhrter Weise fi nden Sie den aktuellen Gesetzestext mit der thematisch geordneten Rechtspre-chung und Anmerkungen Anmerkungen des Autors.

Die viermal im Jahr aktualisierte online-Fassung mit zahl-reichen zustzlichen Entscheidungen fi n-den Sie unter http: Auf lage mit Glossar Autoren: Auf eine bereits bewhrte Art und Weise der Wissensvermittlung erarbeitet der Leser den elementaren Stoff in drei Schritten: Klare Darstellung des zentralen Stoffes. Fragen zur gezielten Prfungsvor-bereitung.

Nach jeder Lerneinheit, untersttzt mit zahl-reichen Beispielen, folgt die Erfolgskontrolle: Anhand von unzhligen Schlagwrtern kann der erlernte Stoff schlielich wiederholt und mit dem dazu gehrigen neuen Glossar ber-prft werden die 1.

Wer eine gesamte Branche kennen will, braucht Zeit. Darber verfgt Winfried Kallinger ganz souvern vor allem erzhlt er gerne und lsst an einem sonnigen Dienstagmittag in seinem Bro in der Wimbergergasse ein Stck Wiener Bau- und damit Stadtgeschichte Revue passieren.

Kallco Bautrger steht in groen Lettern am Klingelbrett des modernen Gebudes. Diesen Firmen-namen hat Kallinger etabliert. Auch das Haus selbst hat die Kallco gebaut.

In den oberen Stockwerken sind Appartments, unten Bros untergebracht. Die Verbindung zwischen Wohnen und Gewerbe entspricht dem Charakter des siebten Bezirks, wir haben dieses traditionelle Konzept neu interpretiert, erlutert er und man sieht ihm an, dass er mit dem von den Architekten Delugan-Meissl geplanten Gebude ziemlich zufrieden ist.

Kunst braucht man frs Bewusstsein, lchelt der in Linz geborene Sohn eines Geometers. Er entschied sich fr Erdltechnik an der Montan-Uni in Leoben, aber auer Schifahren und Schnapsen hab ich dort wenig gelernt, lacht er. Das lag ihm, er absolvierte das Studium in krzester Zeit. Der Verkauf von Eigentumswohnungen, frei fi nanzierte Projekte: Das war sein Einstieg. Es waren noch die Nachwehen der Nachkriegszeit, Wohnbau war bis in die 70er Jahre rein bedarfsorientiert, erzhlt er.

In der damals neu auf-keimenden Stadterneuerungsbewegung fand Kallinger einen innovativen Denkansatz, der ihn begeisterte. Denkmalschutz, Revitalisierung, Neudefi nition von Wohnen: Solche Ideen stellten damals die Branche auf den Kopf, erinnert er sich. Pltzlich war es nicht mehr egal, wie du gebaut hast, erinnert er sich an die aufregenden Jahre, die nur durch die parteipolitische Abhngigkeit des Wohnbaus getrbt waren.

Doch es ging ihm auch um die Zukunft der Bran-che. Er engagiert sich in der Wirtschaftskammer, etab-lierte das Bautrgergewerbe nach deutschem Vor-bild in der Gewerbeordnung und schuf als Jurist das heute noch gltige Berufsbild. Heute ist er ein alter Fuchs, kennt smtliche Un-tiefen des Gewerbes.

Als er mit seiner Kallco den ersten Wettbewerb gewann, war das ein unglaubliches Glcksgefhl, erinnert er sich. Fairness ist ihm wichtig, Kallinger versteht sich als Partner der Wohnpolitik, allerdings nicht der Wohnbauparteipolitik. Die Liste realisierter Projekte ist lang. Die alte Eisfabrik im Bezirk, die Brotfabrik im Bezirk, aber auch der Neubau der alten Bibelgesellschaft in der Breite Gasse im 7.

Bezirk gehren zu seinen Vorzeigeprojekten. Wenn es sich anbietet, integriert er Kunst als Objekte einer anderen Wahrnehmungsebene in seine Projekte.

Seit fnf Jahren ist er in Pension, formal, aber freilich komme ich jeden Tag ins Bro, lacht er. Das Handbuch fr Bautrger und Projektentwickler er-scheint mittlerweile in der sechsten Aufl age und neben seiner Beschftigung mit Kunst hat Kallinger seit 45 Jahren verheiratet, Vater zweier erwachsener Tchter und Grovater dreier Enkel im Teenager-Alter noch eine andere groe Leidenschaft. Die Oldtimerei, wie er sie nennt. Konkret sammelt er historische Autos, die er in einer alten Fabrikshalle in Traiskirchen mit Un-tersttzung kundiger Helfer in Schuss hlt.

Mit Tech-nikbegeisterung hat das nur bedingt zu tun, er frnt seiner Leidenschaft vor allem als Fahrer schneller Boli-den aus frheren Zeiten. Pltzlich war es nicht mehr egal, wie du gebaut hast Foto Wilke Mediendienst. Es sei ein fr die Steuer- und Wirtschaftspraxis besonders er-freulicher Tag, so Korntner, wenn zwei in Praxis und Lehre so ausgewiesene Experten ihr Fachwissen im Rahmen einer so grndli-chen Neubearbeitung zur Verfgung stellen. Die Autoren prsentierten die dem Werk zu-grunde liegende inhaltliche Systematik und das Publikum nutzte die Gelegenheit zum fachlichen Austausch.

Beim anschlieenden Buffet trafen sich u. Die Autoren Christian Ludwig ganz li. Der Mehr-nutzen steht dabei, wie auch schon der Name erahnen lsst, im Vordergrund. Ziel ist es, dem Publikum erstklassige ReferentInnen und FachbuchautorInnen zu prsentieren, Diskussionen anzuregen und auch eine Netz-werkmglichkeit zu schaffen. Die erste Veranstaltung fand am 4. Sep-tember im Forum Mozartplatz Wien statt. Die meisten geplanten Vernderungen in einem Unternehmen scheitern an unzu-reichender Kommunikation.

Neben betriebs-wirtschaftlichem Know-how und dem Wissen um bestimmte Managementtools, gehren das Erkennen und Steuern von Emotionen zu den zentralen Aufgaben eines erfolgrei-chen Vernderungsexperten. Wem es gelingt, positive Energien auf-zuspren und nutzbar zu machen und dabei negative Energien grtenteils zu neutrali-sieren, hat gute Chancen, erfolgreich zu sein, so Doppler, der im Anschluss an seinen Vortrag Fragen beantwortete.

Fr die kulina-rische Seite des Abends sorgte einmal mehr die beliebte Bckerei Strck. UmweltrechtstagenDas Institut fr Umweltrecht Universitt Linz und der sterreichische Wasser- und Abfallwirtschaftsverband veranstalteten am Deren Sanie-rung ist mit einem gewaltigen fi nanziellen und technischen Aufwand verbunden. Die Tagung widmete sich auch Fragen zur Finanzierung und Frderung von Sanierungen; aus anwalt-licher Sicht wurden die Formulierung und Optimierung von Altlastenklauseln beim Liegenschaftskauf diskutiert.

Das jhrliche Update zum Umweltrecht umrahmt in ge-wohnter Weise das Generalthema. Im Rahmen des Abendempfangs bei einem znftigen Mostheurigen wurde am Sep-tember der Umwelt- und Technikpreis verliehen. Juli im Klagenfurter EM-Stadion statt.

Das Thema Sportwetten wurde von den Rechtsanwlten Roland Zauner und Christian Mayer sowie dem Linzer Steuer-rechtsprofessor Markus Achatz aus verschie-denen rechtlichen Perspektiven beleuchtet, wobei sehr diffi zile Abgrenzungsfragen zu-tage gefrdert wurden. Der zweite Teil der Tagung war dem Thema Doping gewidmet. Johannes Zollner von der Universitt Klagenfurt zeigte in seinem Referat die vielfltigen zivilrechtlichen Kon-sequenzen einer Dopingsperre auf; Anspr-che, die etwa von Veranstaltern, Sponsoren, Mitkonkurrenten, den Vereinen oder Ver-bnden gestellt werden knnen.

Alexander Tipold Universitten Graz und Wien be-leuchtete durchaus auch kritisch die mgli-chen strafrechtlichen Konsequenzen, die Doping fr Sportler, Trainer und rzte aus-lsen kann.

Mit mehr als 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmern war die Tagung sehr gut be-sucht. Die Preise richten sich jeweils nach der Unternehmensgre.

Das Online-Werk wird regelmig aktualisiert und ist daher bis zur Neuauflage aktueller als die jeweilige Printausgabe. Detaillierte Infos zu den Online-Werken unter: Wir beraten Sie gerne: Die neue Offi ce-Lsung fr Rechtsanwaltskanzleien. Die Funktionen im berblick: Schreibtisch individuelle Konfigurationsmglich-keiten wie z. Farben fr Aktentypen Stammdatenverwaltung Kontakte, Akten etc. Sie verteilen Aufgaben, legen Grundprinzipien fest und normieren sowohl Rechte als auch Pfl ichten fr all jene, die am legislativen Geschehen teilhaben.

Das vorliegende Werk informiert umfassend ber die neue Geschftsordnung Jrgen Dumpelnik ist Direktor des Landtages Steiermark. Christine Koller, HR Mag. Gerhard Maier, HR Dr. Karin Reimelt, HR Mag. Maximilian Weiss, Franz Zenz Gender Budgeting ist ein interessantes Instru-ment fr Gemeinden, in Zeiten knapper werdender fi nanzieller Ressourcen, Dienst-leistungen fr die gesamte Bevlkerung effi -zient und bedrfnisgerecht zur Verfgung zu stellen: Vor allem diese Frage ist punktgenau zu analysieren: Welche Bevlkerungsgruppe treffen Einsparungen mit welcher Wirkung und welchen Folgen?

Darberhinaus werden in dieser Schriften-reihe folgende Aspekte von Gender Budge-ting behandelt: Das 1x1 der Umsetzung in Gemeinden In 5 Schritten zum effi zienten und gerech-ten Budget Erfolgreiche Gestaltung von Schulungen praktische TippsEine optimale Umsetzung erleichtert Gemein-den, die verantwortungsbewusste Nachhal-tigkeit ihrer Entscheidungen zu unterstrei-chen und damit das Vertrauen in ihre poli-tischen Entscheidungstrger zu strken.

Ergnzungslieferung des Schffer ist eine Sonderlieferung zur Verwaltungs-gerichtsbarkeits-Novelle und enthlt ausschlielich nderungen der davon be-troffenen Vorschriften: Ergnzungslieferung bietet der Praxis durch die Aufnahme auch jener Bestimmun-gen, die erst mit 1.

Loseblattwerk in 2 Mappen inkl. Das Dienstrecht der Bundesbediensteten gehrt zu seinen Spezialgebieten. Dieses Werk vereint alle wesentlichen bun-desweiten Vorschriften zum Schulrecht und bietet damit einen optimalen berblick ber die aktuelle Rechtslage.

Die praktische Handhabung wird durch optische Unter-scheidung von bergangsbestimmungen und Anwendungszeitrumen sowie erluternde Anmerkungen erleichtert. Lieferung beinhaltet insbesondere folgende Neuerungen: EUR ,Bei Abnahmeverpfl ichtung fr mind.

EUR , Bei Abnahmeverpfl ichtung fr mind. Nachlieferung betrifft schwerpunkt-mig den Anlegerschutz und enthlt Urteile zu r Sammelklagen gegen AWD Problematik von Anlageprodukten generell Anlage von Mndelgeld fehlerhafter Vermgensverwaltung Aufklrungspfl ichten.

Fr Praktiker bei der Verbraucherberatung wie fr die Beratung von Unternehmern rund um die Gestaltung von Verbrauchergeschf-ten ein unverzichtbarer Arbeitsbehelf! Verein fr KonsumenteninformationDer Herausgeber: Kommentiert von den JuristInnen des Vereins fr Konsumenteninformation vki , der seit Jahren mit Musterprozessen, Verbandsklagen und Sammelklagen die Rechtsentwicklung im Ver-braucherrecht entscheidend prgt.

Loseblattwerk in 7 Mappeninkl. Der Bydlinski enthlt derzeit Rechts-quellen von Aktiengesetz bis Zustellgesetz. Ergnzungslieferung auf dem Stand Ergnzungslieferung herausgegeben von Univ. Notarversicherungsgesetz ausfhrliche Anmerkungen: Sozialrechts-nderungsgesetz Sozialrechts-nderungsgesetze und Pfl egegeldreformgesetz Eingetragene Partnerschaft-Gesetz Insolvenzrechtsnderungs-Begleitgesetz Budgetbegleitgesetz NVG Notarversicherungsgesetz mit 8.

Petrasch Meisel SommerDie Autoren: Engelbert Petrasch ist Notar in Wien. Reinhard Sommer ist seit Gruppenleiter und stellvertretender Sektionsleiter in der Sektion Sozialversicherung des Bundesministeriums fr Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz. Loseblattwerk in 1 Mappe inkl. Der Praxisleitfaden zur erfolgreichen Beru-fung stellt alle Schritte des Berufungsverfah-rens chronologisch dar, geht auf die forma-len und inhaltlichen Erfordernisse der Ge-staltung einer Berufung ein und behandelt insbesondere auch die nach der ZPO beste-henden Besonderheiten fr das Verfahren in zweiter Instanz.

Es ist gleichzeitig Nach-schlagewerk und praktischer Arbeitsbehelf und enthlt zahlreiche Praxistipps, Hinweise auf hufi ge Fehlerquellen, Beispiele aus der Praxis sowie Schriftsatzmuster und Formulierungsvor-schlge. Das Werk bietet beruf-lichen Einsteigern eine unentbehrliche An-leitung zum korrekten Formulieren von Schriftstzen und Spezialisten eine optimale Auffrischung ihrer Kenntnisse.

Die vollstn-dig berarbeitete und erheblich erweiterte Neuaufl age hat weiterhin auch mit neuem Autor zum Ziel, diesem Anspruch best-mglich Rechnung zu tragen und berzeugt durch: Mit knapp 30 Jahren wurde er zum Geschfts-fhrer des Fachverbands der Fahrschulen ernannt und war auch in der WK fr Kraftfahr-, Straenverkehrs- und Versicherungsrecht zustndig. Weitere Meilensteine seiner Karriere: Ab Sommer war er verkehrspolitischer Berater einer Regie-rungsfraktion im Parlament, wurde er stellvertre-tender Leiter in der Abteilung fr Verkehrs- und Infra-strukturpolitik der WK, deren Leiter.

Grubmann war mageblich an der Ausarbeitung der neuen Fhrer-scheinprfung beteiligt. Als den absoluten Hhepunkt bezeichnet er selbst die Verleihung des Goldenen Ehren-rings fr seine Ttigkeit zur Strkung der Fahrschul-branche und zur Hebung der Verkehrssicherheit im Jahr Da war ich sprachlos und schmhstad, das passiert mir nicht leicht, erinnert er sich.

Autos, gibt Grubmann unumwunden zu, sind auch privat sein Leben. Er selbst ist stolzer Besitzer von fnf Jaguars, seine Leidenschaft gehrt Oldtimer-Rallyes am liebsten in Italien, etwa die Mille Miglia, die er bislang als Beifahrer erleben durfte.

Demnchst will er sich nun aber ein eigenes Chrom-Juwel zulegen, wie er das nennt, vielleicht werde ich Jaguar sogar untreu, sagt er verschmitzt, in einem schnen Aston Martin durch die herrliche italienische Landschaft zu fahren und abends ein gutes Glas Pinot Grigio zu trinken, sei das schnste Gefhl der Welt. Doch damit kann er gut leben, sein Enthusiasmus reicht fr vier.

Groe Vernderun-gen im Fhrerscheingesetz stehen ab Jnner an, sie mssen eingearbeitet werden. Wir haben viel Kompetenz im Haus und wollen eine Art Thinktank etablieren, sagt er. Das wird ihn in Anspruch nehmen, Michael Grub-mann freut sich darauf.

Darber zu publizieren bezeichnet er als sein Hobby. Auch privat sind schne Autos seine Passion. Mein Vater hat mir alle Grundregeln legistischen Arbeitens beigebrachtFoto: Allgemeinpltze, Kaltaquise oder das Zuschtten mit Werbemails gehren zu den beliebtesten Fehlern, die den langfristi-gen Aufbau von Kontakten verhindern. Viele Firmen wollen mit dem Einsatz von Social Media punkten, ohne sich ernst-haft und zeitintensiv damit auseinanderzu-setzen zu wollen.

Abschlieend beantworteten die Auto-ren Fragen, und bevor das bewhrte Buffet der Bckerei Strck fr das leibliche Wohl der Gste sorgte, gab es noch eine Kostprobe des indischen Rums, den Michael Rajiv Shah von seiner letzten Reise mitgebracht hatte.

Bei Interesse an unseren Autoren-gesprchen kontaktieren Sie bitte Thomas Eisenmenger unter 01 oder buchhandlung manz. Er informiert Sie gerne ber die Veranstaltungen! Aufgrund des groen Erfolgs im Vorjahr wurden heuer gleich zwei Termine vorgese-hen: Juni fand das Pfl egerecht-Seminar erstmals auch in Graz statt, um den Teilnehmern aus dem Sden sterreichs eine weite Anreise zu ersparen.

Fr das Seminar konnten wieder Topex-perten mit reichem Erfahrungsschatz aus der Praxis gewonnen werden: Betriebsrteberatung be-schftigt und ebenfalls Schriftleiter der ZPR, stellte anhand der Judikatur die Be-sonderheiten des befristeten Arbeitsver-hltnisses dar.

Christian Brger, vom N Landesverein fr Sachwalterschaft und Bewohnervertre-tung NLV und Vorsitzender der Arbeits-gruppe zum Manual Heimaufenthaltsgesetz Erluterungen zur medikamentsen Frei-heitsbeschrnkung , referierte direkt aus der Praxis ber das heikle Thema der medikamentsen Freiheitsbeschrnkungen. Aktuelles aus dem GuKG rundete die Veranstaltung ab: Christian Gepart, Rechts-anwalt und selbst auch Dipl.

Gesundheits- und Krankenpfl eger, berichtete ber neue Entwicklungen im Pfl egebereich. An die 60 Teilnehmer erfuhren somit im Hotel Novapark Graz das Wichtigste fr das Pfl egejahr an einem Tag aus erster Hand und hatten auch noch ausreichend Zeit, ihre persnlichen Fragen mit den Vortragenden und Teilnehmern zu diskutieren. Sehr gute Fachbeitrge, Referenten alle praxis-bezogen! Ausreichend Zeit fr Diskussion mit Themen aus der Praxis.

Die neue Offi ce-Lsung fr Rechtsanwaltskanzleien. Leistungen erfassen, Honorarnoten erstellen, elektronischer Rechtsverkehr. Einsteigen und arbeiten garantiert wartungsfrei! Die Preise richten sich jeweils nach der Unternehmensgre. Das Online-Werk wird regelmig aktualisiert und ist daher bis zur Neuauflage aktueller als die jeweilige Printausgabe. Detaillierte Infos zu den Online-Werken unter: Wir beraten Sie gerne: Jetzt komplett auf dem Stand 1.

Die Preise richten sich jeweils nach der Unterneh-mensgre. Fragen zu den Abonnements? In den Musterseiten des 3 UStG online blttern. Gesamten Online-Kommentar 14 Tage gratis testen. Details zum Online-Werk, Musterseiten und Testzugang unter http: Neuerungen sind wie gewohnt farblich hervorgehoben und mit dem Button NEU versehen. Zwei ausgewhlte Musterparagraphen mit Stand April ansehen oder Zugriff auf alle Paragraphen inkl. Stand Juli ber den tgigen Gratis-Test haben.

Heinz Mayer, Universitt Wien und Univ. Rainer Knyrim, Rechtsanwalt in Wien. Der Leitfaden zum Lobbyingrecht stellt die neue Rechtslage und den komplizierten Zu-sammenhang von weitem Anwendungsbe-reich und zahlreichen persnlichen bzw sachlichen Ausnahmen bersichtlich und systematisch dar: Artur Schuschnigg, ausgebildeter Rechtsanwalt, ist Referent in der Abteilung fr Rechtspolitik der Wirtschaftskammer sterreich.

Preis fr Online-Version auf Seite Solche Kombi-nationen sind etwa bei der Verknpfung von Auswahlverfahren mit einem privatrechtli-chen Arbeits- bzw Dienstvertrag zu fi nden zB Berufungsverfahren fr Universittsprofessor-Innen sowie im Bereich des Organisations-rechts zB Wahl von UniversittsrektorInnen und werden unter Bercksichtigung der n-derungen, die sich aus dem Qualittssiche-rungs-Rahmengesetz-QSRG ergeben, vor allem aus der Rechtschutzperspektive untersucht.

Aus verfassungsrechtlicher Sicht wird dar-auf eingegangen, wer zur Gesetzgebung und Vollziehung in den Angelegenheiten dieses Vollziehung in den Angelegenheiten dieses Vollziehungneuen postsekundren Bildungsbereichs zustndig ist und welche verfassungsrechtli-chen Garantien fr diesen Bildungsbereich gelten Art 81c B-VG, Art 17 bzw 17a StGG. Hochschulrecht im Strukturwandel Autorin: EUR 64,ISBN Das vorliegende Werk beschftigt sich vor-wiegend mit der Frage der verfassungsrecht-lichen Zulssigkeit kommunaler Pfl ichtauf-gaben unter Heranziehung des Abfallwirt-schaftsrechts und behandelt Grundfragen sowie zahlreiche praxisrelevante Spezial-themen: Darstellung der einzelnen Aufgaben der Gemeinde im Abfallwirtschaftsrecht AWG , O AWG Wirkungsbereiche der Gemeindeverwal-tung Privatwirtschaftsverwaltung der Gemeinde, insb verfassungsrechtliche Vorgaben fr die verfassungsrechtliche Vorgaben fr die nicht-hoheitliche Gemeindeverwaltung, einfachgesetzliche Pfl ichtaufgaben der Gemeinden Gemeindeorganisationsrecht und relevante fi nanzgesetzliche Regelungen Kommunale Pfl ichtaufgabenSchriftenreihe Recht der Umwelt Band 35 Autorin: Auf lage, mit 2.

Hannes Mraz war Geschftsfhrer der Bundessparte Handel der Wirtschafts-kammer sterreich und ist Co-Geschftsfher des sterreichischen nationalen Weinkomitees. Loseblattwerk in 1 Mappe inkl. Neu in der StabG und BBG ua. Philipp Loukota JirousekDie Autoren: Kommunalsteuer kompakt, aktuell und verstndlich! Die Kommunalsteuer ist eines der wichtigs-ten Instrumente der Gemeinden, ihre zahl-reichen wichtigen Aufgaben zu fi nanzieren.

Der vorliegende Leitfaden kommentiert alle relevanten Vorschriften am neuesten Stand,kompakt und verstndlich und will den Ge-meinden bei Prfung und Auslegung der Kommunalsteuerbestimmungen eine praxis-nahe Hilfestellung bieten. Kommunalsteuer fr Stdte und Gemeinden Autoren: Dietmar Pilz ist Finanz-experte des sterreichischen Gemeindebundes.

Auf aktuellstem Stand im Sicherheitspoli-zeirecht mit dem Juridica Kurzkommentar! SPG auf neuestem Stand: SPG-Novelle und das am 1. EUR ,Preis mit Abnahmeverpfl ichtung fr mind. EUR 46,Subskriptionspreis bis Angst Jakusch MohrDie Autoren: Das Buch befasst sich mit den allgemeinen rechtlichen Grundlagen des Gerichtsvollzugs in sterreich und stellt den Ablauf des Vollzugs-verfahrens chronologisch dar. Dabei wird im Wesentlichen auf die Fahrnisexekution einge-gangen.

Die fr das Auffi ndungs-, Zugriffs- und Verkaufsverfahren relevanten Bestimmungen wurden zusammengetragen, chronologisch nach Verfahrensschritten gegliedert und zum besseren Verstndnis mit wertvollen Kom-mentaren und Erluterungen versehen. Au-mentaren und Erluterungen versehen. Paul Oberhammer zusammenge-Paul Oberhammer zusammenge-Paul Oberhammertragen, systematisch gegliedert und ebenfalls chronologisch geordnet. Das Werk wird auch als Lern- und Ausbil-dungsunterlage fr das Justizbildungszent-rum sowie als Nachschlageskriptum fr den Gerichtsvollzieheralltag verwendet.

Fibel fr den GerichtsvollzugAutor: Zustzlich enthlt das Buch: Koppensteiner Zierl Die Autoren: Hans Peter Zierl, Bezirkshauptmann von Freistadt a.

Erscheint Mitte September Ein Spannungsverhltnis besteht aber auch in Zusammenhang mit zivilrecht-lichen Ansprchen Stiftungsanfechtung versus Vermgensschutz asset protection. Das vorliegende Werk widmet sich diesem Thema aus drei verschiedenen Gesichts-punkten und vergleicht die Rechtssysteme von sterreich und Liechtenstein: Missbrauch durch den Versuch, Vermgenswerte dau-erhaft den Regelungen des Erbrechts zu entziehen?

Sind deren An-sprche durch eine Stiftung gefhrdet? Alexandra Wilhelm ist Konzipientin in einer liechtensteinischen Anwaltskanzlei. Knig Mayr Die Herausgeber: Hubertus Schumacher, Rechtsanwalt, Univ. Juni anlsslich des jhrigen Bestehens des ABGB gehalten wurden, aber auch weitere Beitrge, die von bekannten Zivilrechtsprofessoren aus Anlass dieser Ta-gung verfasst worden sind. Mit der Lieferung in gebunde-nen Einzelheften ist durch Austauschen der aktualisierten Hefte stets der neueste Stand garantiert.

Der Schwerpunkt liegt auf den Fragen des betrieblichen Alltags. Sie werden anhand der Judikatur der Hchstgerichte und des verffentlichten Schrifttums behandelt. Ein Muster an Grndlichkeit. Marhold Burgstaller Preyer Der Autor: Franz Marhold ist o. Loseblattwerk in 1 Mappe Preis fr Online-Version auf Seite 11Leitstze fr den raschen berblick! Teillieferung umfasst Entscheidun-gen des Jahres in Lang- und Kurztext-form, mit bewhrter Inhaltsbersicht: Die wichtigsten Entscheidungen aus allen Bereichen des Arbeitsrechts!

Auch als regelmiger Leser arbeitsrecht licher Judikatur hat man an dieser Sammlung Freude! Teillieferung , Jahrgang 80 Herausgeber: Seine fundierte Sachkenntnis und reiche Erfahrung kommen den Lesern seit vielen Jahren zugute. Loseblattwerk in 3 Mappen inkl. Dieses Buch liefert Ihnen dazu das optimale Paket: Gesetzestext auf aktuellem Stand 1.

Erstmals wird diese neue Rechtslage im sterreichischen Vergaberechtsschutz umfassend behandelt Probleme, Rechtsfolgen, Zweckmigkeit! Kern der vorliegenden Arbeit sind die nde-rungen, die sich bei rechtswidrig bekannt-machungslosen Vergaben ergeben: Marie-Sophie Kraus ist Univ. Die Autoren des vorliegenden Bandes widmen sich diesen aus unterschiedlichen Blickwinkeln, wie zB: Haben Begriffe wie ffentlichkeit und Privatsphre eine neue Bedeutung unter den Bedingungen des Internets erhalten?

Wie knnen grenzberschreitende Ver-letzungen von Persnlichkeitsrechtendurchgesetzt werden? Welchen Beitrag leistet das Datenschutz-recht? Gibt es bereits ein Internet-Sonderrecht, das offl ine nicht gilt? Welche besonderen Risiken enthlt die Kommunikation in Social Media? Worin unterscheiden sich die Probleme bei Online-Medien und bei Printmedien? Berka Grabenwarter HoloubekDie Herausgeber: