traduire de

 

Ein Gantt-Diagramm [gænt] oder Balkenplan ist ein nach Henry L. Gantt (–) benanntes Instrument des Projektmanagements, das die zeitliche Abfolge von Aktivitäten grafisch in Form von Balken auf einer Zeitachse darstellt.

Dies ist an sich kein Mangel des Gantt-Diagramms, sondern ein an den Projektmanager gerichteter Kritikpunkt. The English word games are: Klicken Sie auf die Tabelle, und ziehen es zur Bewegung. Einige Gantt-Diagramme veranschaulichen auch die Abhängigkeitsverhältnisse zwischen Tätigkeiten, indem Verbindungslinien oder Farbcodes verwendet werden.

Warum du das GANTT-Diagramm zur Aktivitätenplanung nutzen solltest:

Zuerst, öffnen Sie eine leere Zeichnungsseite und die Bibliotheken, die die Formen für das Erstellen des Gantt-Diagramms enthalten. Auf den Datei Menü, zeigen Sie auf Neu -> Terminplan. Doppelklicken auf das Symbol für Gantt-Diagramm.

Häufig wird mit Pfeilen versucht, Abhängigkeiten zwischen den Aktivitäten zu verdeutlichen. Das Gantt-Diagramm eignet sich deshalb eher für Projekte mit einer geringen bis mittleren Anzahl an Aktivitäten. Eine Herausforderung liegt in der Wahl des richtigen Detaillierungsgrades. Eine zu geringe Anzahl an Aktivitäten oder nur die Darstellung von Teilprojekten ermöglicht keine ausreichende Kontrolle der Aktivitäten.

Jede einzelne Tätigkeit aufzunehmen, schwächt die Aussagekraft. Die Zusammenfassung von Aktivitäten zu Projektphasen macht das Gantt-Diagramm erheblich übersichtlicher. So wird die Dauer der Aktivitäten durch die Balkenlänge sichtbar wiedergegeben und es können Ende-Start-Beziehungen auch im Verlauf einer Aktivität angesetzt werden.

Der Einarbeitungs- und Erstellungsaufwand ist zudem gegenüber von Netzplänen relativ gering, da Gantt-Charts intuitiv interpretiert werden können. Dazu lassen sich einfach auch mehrere Projekte miteinander vergleichen. Nachteilig am Gantt-Diagramm ist, dass mit ihm im Unterschied zum Netzplan die Abhängigkeiten zwischen Aktivitäten nur zeitbezogen dargestellt werden können.

Dazu werden in der Regel Pufferzeiten nicht gekennzeichnet. Gantt-Charts eignen sich also besonders für kleinere Projekte oder für eine einfache Visualisierung von Dauer und zeitlichem Verlauf der Projekte. In der Produktionswirtschaft werden Gantt-Diagramme als Instrument der Produktionsplanung und -steuerung eingesetzt und als Maschinenbelegungsplan oder Auftragsdiagramm bezeichnet.

Der Unterschied des Belegungsplanes besteht technisch darin, dass nicht wie bei der Projektplanung den Phasen die Ressourcen zugeteilt, sondern den Ressourcen die Aufgaben zugeordnet werden die knappen Ressourcen wirken sich also auf die Ablaufplanung aus.

Maschinenbelegungspläne enthalten die Maschinen in der ersten Spalte, so dass Belegungs- und Stillstandszeiten der Ressourcen bzw. Wartezeiten der Aufgaben abgelesen werden können. Der Überblick über den Auftragsfortschritt kann hier jedoch schnell verloren gehen. Beim Auftrags folge diagramm stehen die Aufträge in der ersten Spalte, so dass Auftragsfortschritt und Durchlaufzeiten abgelesen werden können.

Sie wissen dadurch, welche Aufgaben Sie bewältigen müssen. Die Dauer der Aktivitäten und Arbeitspakete bestimmt die Balkenlänge. Balken einzelner Aufgaben dürfen sich im Gantt-Chart überlappen. Es empfiehlt sich, zwischen den Aktivitäten Pufferzeiten einzuplanen. Wenn Aufgaben das Projektende beeinflussen und keine Pufferzeiten zwischen ihnen liegen, dann herrscht dort ein kritischer Pfad. Denn wenn sich dort etwas verzögert, verzögert sich auch das Projektende.

Manche Aufgaben können Sie erst anfangen, wenn Sie andere beendet haben, oder sie sind abhängig vom Start einer anderen Aktivität. Diese linear ablaufenden Beziehungen müssen Sie ebenfalls im Gantt-Chart bzw. Am besten ist es natürlich, wenn Sie möglichst viele Aufgaben parallel laufen lassen. Das ist nicht verwunderlich, denn sie sind sie leicht zu erstellen und bieten einen schnellen Überblick über den Status Ihres Projekts. Wenn Sie den Plan anpassen müssen, brauchen Sie nur die entsprechenden Aktivitäten oder Arbeitspakete im Gantt-Diagramm verschieben — das Tool führt alle weiteren Berechnungen aus, sodass Sie zum Beispiel kritische Vorgänge gleich erkennen.

Sie befinden sich hier: Die zeitliche Abfolge von Aufgaben visualisieren. So erstellen Sie schnell und einfach ein Gantt-Diagramm. Machen Sie den Test. Was hat ein Gantt-Diagramm mit einem Harmonogramm zu tun?

Etabliertes Werkzeug, um Team und Stakeholder auf dem Laufenden zu halten Schneller Überblick über Aktivitäten des Projekts Dauer der Aktivitäten ist durch die Balkenlänge leicht erkennbar Beziehungen zwischen den Aktivitäten ist durch Verbindungslinien leicht erkennbar Aktueller Status im Projekt ist schnell erfassbar Aufwand für die Einarbeitung und Erstellung ist gering Pufferzeiten lassen sich leicht identifizieren Kritische Aktivitäten bzw.

Abläufe lassen sich identifizieren. Definition des Gantt-Diagramms — kurz und knapp: Wie erstellen Sie ein Gantt-Chart? Ein Gantt-Diagramm besteht in der Regel aus folgenden Elementen: Aufgaben im Projekt identifizieren Projektstrukturplan erstellen Dauer der Aufgaben bestimmen Beziehungen der Aufgaben zueinander bestimmen Kontrollflüsse definieren Dauer der Aufgaben und kritischer Pfad Die Dauer der Aktivitäten und Arbeitspakete bestimmt die Balkenlänge.

Der Kontrollfluss im Gantt-Diagramm. Ende-zu-Start Eine Aufgabe kann erst starten, wenn eine vorherige beendet ist. Ende-zu-Ende Eine Aufgabe kann erst enden, wenn eine vorherige beendet ist. Start-zu-Start Eine Aufgabe kann erst starten, wenn eine vorherige gestartet ist.

Start-zu-Ende Eine Aufgabe kann erst enden, wenn eine vorherige gestartet ist sehr selten.